2004-2019
Aktuelle Zeit: 12.12.2019, 20:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2006, 16:57 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 07:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
leah hat geschrieben:
du legst kontinuierlich ganz schön oberflächliche ansichten an den tag.
Mag in diesem Fall oberflächlich sein, aber ist es nicht realistisch?

Wenn irgendein Politiker (und wenn er noch so viele Leichen im Keller hat) oder ein sogenannter VIP stirbt dann gibt es einen Riesenaufriß.

Wen interessiert aber eine Sonja?

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2006, 19:45 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 11:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Northstar hat geschrieben:
Und wo wir schon bei Tanjas Sündenregister sind: Als Nutte gearbeitet und den armen alten Panaiotis gnadenlos ausgenommen...

...nee, nee – Panaiotis warf Tanja das Geld doch regelrecht hinterher.

Selbst, um Tanja täglich sehen zu können, bezahlte er sie.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2006, 19:50 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 07:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
SchneiderNoerig hat geschrieben:
...nee, nee – Panaiotis warf Tanja das Geld doch regelrecht hinterher.

Ach ja? Tanja verlangte von Panaiotis 3000 Mark für eine Bettnummer. Schon vergessen?

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2006, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2005, 15:34
Beiträge: 278
Wohnort: Schönbuch
Northstar hat geschrieben:
Ach ja? Tanja verlangte von Panaiotis 3000 Mark für eine Bettnummer. Schon vergessen?


sie wäre doch panaiotis so oder so nicht losgeworden.
da würde ich mich von diesem stalker dann auch ieber bezahlen lassen. ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2006, 22:01 
Offline

Registriert: 03.11.2005, 15:36
Beiträge: 2555
Northstar hat geschrieben:
Mag in diesem Fall oberflächlich sein, aber ist es nicht realistisch?

Wenn irgendein Politiker (und wenn er noch so viele Leichen im Keller hat) oder ein sogenannter VIP stirbt dann gibt es einen Riesenaufriß.

Wen interessiert aber eine Sonja?


geht es denn unbedingt darum ob die welt es mitbekommt wenn einer stirbt ? ich glaube nicht. mich interessiert es auch nicht unbedingt wenn ein promi das zeitliche segnet, aber das bekommt man ja regelrecht aufgedrängt von den medien. ich finde dass manche "kriminellen Junkiebraut" es mehr wert ist zur kenntnis genommen zu werden als irgendein schnösel der vielleicht nen tollen beruf hat, aber menschlich eine niete ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2006, 23:00 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 11:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Northstar hat geschrieben:
Ach ja? Tanja verlangte von Panaiotis 3000 Mark für eine Bettnummer. Schon vergessen?

...Tanja war viel zu anständig. Panaiotis war doch völlig von der Rolle – der hätte auch 10.000,-- DM für eine Nacht mit Tanja bezahlt.

Ich mag’ Panaiotis sehr gern, aber in der Zeit, in der er in Tanja verknallt war, war er einfach nur widerlich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Schildknecht
BeitragVerfasst: 17.01.2006, 23:42 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 07:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
teajay hat geschrieben:
Man hat Tanja eine Wandlung durchzogen
Früher das durchtriebene Luder ,

Tanja ist immer noch durchtrieben.

Denken wir nur daran wie trickreich sie sich die Krankschreibung von Carsten erschlichen hat. Wie nannte sie es? Das sei "kein Betrug, sondern Selbsthilfe".

Soll doch Usch sehen wie sie zurechtkommt, Madame glaubt daß die erkaufte Schwangerschaft ihr das Recht gibt ihren Hintern an der Couch festzutackern.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Schildknecht
BeitragVerfasst: 18.01.2006, 00:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2005, 15:34
Beiträge: 278
Wohnort: Schönbuch
Northstar hat geschrieben:
Denken wir nur daran wie trickreich sie sich die Krankschreibung von Carsten erschlichen hat. Wie nannte sie es? Das sei "kein Betrug, sondern Selbsthilfe".

Soll doch Usch sehen wie sie zurechtkommt, Madame glaubt daß die erkaufte Schwangerschaft ihr das Recht gibt ihren Hintern an der Couch festzutackern.


och, einerseits könnte ichs ja verstehen, wenn sie zur 'selbsthilfe' greift, und zwar dann, wenn es ihr wirklich schlecht ginge.
allerdings hat es wgar nicht so den anschein als ginge es ihr schlecht. sie übergibt sich ja nichtmal oder sowas. dieses 'ich hab total wenig energie morgens' wirkt nichtmal auf mich (tanja-fan *zugeb*) überzeugend. :oops:

ja wat meint die denn, wie wenig energie ICH manchmal hab am morgen! wenn das ein krankschreibungsgrund ist, könnte ich auch gleich rente beantragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.01.2006, 00:51 
Tanja hat sich sehr gut entwickelt und jetzt als baldige Mutter erst Recht einen gewissen Status erreicht, also Respekt mal hier :queen: .

Das Niveau der verbalen Diarrhoe steigt weiterhin ständig =D> .


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.01.2006, 13:53 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 11:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
...wieso hat Tanja damals eigentlich nicht einen Anwalt eingeschaltet, um die genauen Umstände des Todes von Sonia prüfen zu lassen...?°

Da wäre man dem "feinen" Ludwig Dressler sehr schnell auf die Schliche gekommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.01.2006, 14:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2005, 15:34
Beiträge: 278
Wohnort: Schönbuch
SchneiderNoerig hat geschrieben:
...wieso hat Tanja damals eigentlich nicht einen Anwalt eingeschaltet, um die genauen Umstände des Todes von Sonia prüfen zu lassen...?°

Da wäre man dem "feinen" Ludwig Dressler sehr schnell auf die Schliche gekommen.


weiß ich auch nicht mehr so genau, aber könnte mir denken, dass sie angst hatte, ihre eigenen (und sonias) pläne, dressler um die ecke zu bringen, könnten dabei rauskommen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.01.2006, 15:11 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 11:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
honeyjazz hat geschrieben:
weiß ich auch nicht mehr so genau, aber könnte mir denken, dass sie angst hatte, ihre eigenen (und sonias) pläne, dressler um die ecke zu bringen, könnten dabei rauskommen

…da hast Du Recht, honeyjazz, dass Tanja mit Sonia plante, den Tyrann um die Ecke zu bringen, hatte ich kurzzeitig verdrängt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.01.2006, 20:20 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 07:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
SchneiderNoerig hat geschrieben:
...wieso hat Tanja damals eigentlich nicht einen Anwalt eingeschaltet, um die genauen Umstände des Todes von Sonia prüfen zu lassen...?°

Die Aufgabe eines Anwalts ist juristischer Beistand.

Das was Du meinst müßte von einem Privatdetektiv untersucht werden. Da hätte sich Hajo Scholz angeboten.

Der wäre aber unweigerlich auch auf den Namen Kiermeyer gekommen.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.03.2006, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2005, 18:01
Beiträge: 383
Wohnort: Berlin
Sybille Waury

…zu Gast bei „Alfredissimo“


Am kommenden Sonntag hält Alfred Bioleks bekannte ARD-Kochshow für „Lindenstraße“-Fans einen besonderen Leckerbissen bereit: „Tanja Schildknecht“-Darstellerin Sybille Waury wird mit ihrem Gastgeber kulinarische und private Geheimnisse austauschen.

Termin: Samstag, 01. April 2006, 13:30 Uhr, im Ersten

Wiederholung: Samstag, 01. April 2006 17:50 Uhr, WDR


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.03.2006, 19:15 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 11:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
...ein Supertipp, Marlies. Danke schön...!° Ich hätte die Sendung glatt verpasst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.03.2006, 19:42 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 07:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Das muß ein Aprilscherz sein ...

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.04.2006, 22:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2006, 12:04
Beiträge: 199
Wohnort: Gießen
War´s nun ein Aprilscherz oder nicht? :dontknow:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.04.2006, 22:36 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 12:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Nee bastet, ich glaube das war mal Ernst ;-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.09.2006, 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 17:30
Beiträge: 8044
Wohnort: Oberhessen
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: Kaperfahrt mit Doktor Dressler
Spoilerer: Nein
Fan seit: Folge 1
Stimmung: durstig
Eine unerträgliche Person.

_________________
:weise:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.09.2006, 15:28 
@Schrammel:

Inwiefern unterträglich?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Julia von der Marwitz/Tanja Schmitz-Kemmerling
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: Mascha
Antworten: 57
Henny Schildknecht/Monika Woytowicz
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: dani
Antworten: 251
Maria Stadler/Tanja Frehse
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: H.U.
Antworten: 105
Familie Schildknecht
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: Suze
Antworten: 10
Franz Schildknecht/Raimund Gensel
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: Anonymous
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz