2004-2020
Aktuelle Zeit: 20.09.2021, 18:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 540 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.09.2007, 03:42 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Northstar hat geschrieben:
Messi hat geschrieben:
Stundenlohn und wie hoch die Zuschläge sind :-)

Ich meine der Einstiegslohn liegt bei 8,50 Euro.

Das entspräche in Frankfurt etwa 10 bis 11 Euro.


Naja, das müsste eigentlich reichen, denkt man sich. Dafür würde ich auch losziehen. Plus Zuschläge hat man dann ein einigermaßen erträgliches Einkommen. Alles was unter 7€ ist würde ich aber auch ablehnen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 12.09.2007, 03:42 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.09.2007, 08:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006, 10:27
Beiträge: 8526
Wohnort: München
Trish hat geschrieben:

Vor allem diese Zeitarbeitsfirmen, das sind die modernen Sklavenhändler! :motz: :motz: :evil:


also ich hab da eigentlich keine schlechten Erfahrungen gemacht...andererseits war ich nicht lange da und die zweite Firma, die mich "ausgeliehen hat", hat mich gleich übernommen

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.09.2007, 10:47 
Offline

Registriert: 05.01.2007, 10:36
Beiträge: 12700
Spoilerer: Ja
Ich kenn das halt aus meinem Bekanntenkreis. Die Leute arbeiten da für 5,70 Euro brutto die Stunde.

Und sogar das Arbeitsamt zwingt dich, dorthin zu gehen. Klar, dann müssen die nix mehr zahlen und haben dich aus ihrer Statistik raus.

Das Problem ist nur, dass man von solchen Löhnen keine Familie ernähren kann.

Die Arbeitgeber sagen einem übrigens klipp und klar, man könne ja noch ergänzend Hartz IV beantragen. Klar kann man, aber die entziehen sich dadurch ihrer Verantwortung, den Leuten anständigen Lohn zu zahlen und Dritte (Zeitarbeitsfirmen) verdienen überdies noch kräftig mit.

Dadurch entsteht die groteske Situation das Menschen arbeiten, aber das reicht nicht einmal zur Sicherung des Lebensunterhalts.

Die Allgemeinheit (Steuerzahler) soll also dafür aufkommen, was die Pflicht der Betriebe ist.

Eine ausgemachte Sauerei ist das!!! :motz: :motz: :motz: :evil:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.01.2008, 20:31 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
...knapp zwei Jahre, nachdem ich diesen Thread gestartet habe, kann er im Grunde genommen geschlossen werden.

Die Aloisius-Stub'n sind Schnee von gestern. :grin:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.01.2008, 20:34 
Alle, die jetzt Schadenfreude hegen, sie werden sich umsehen, wenn 2017 in der Lindenstrasse

die 1000. Filiale des

BURGER KLING


eroeffnet werden wird. Luja, sog I!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.01.2008, 01:20 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 39163
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Schneidi° hat geschrieben:
...knapp zwei Jahre, nachdem ich diesen Thread gestartet habe, kann er im Grunde genommen geschlossen werden.

Die Aloisius-Stub'n sind Schnee von gestern. :grin:


Ja, dank krimineller Handlungen und einer gutmensch gesteuerten Rufmordkampagne.

Jetzt haben sie einen Hemdenladen. Auch gut, so oft, wie man sich beim Griechen das Hemd bekotzt, ist das durchaus nützlich.

_________________
Barista, Barista Antifascista!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.01.2008, 21:34 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
...seit die Aloisius-Stub'n geschlossen haben, hat sich die Wasserqualität der Isar deutlichst verbessert. :grin:

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. :yawinkle:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.01.2008, 02:11 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 39163
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Schneidi° hat geschrieben:
...seit die Aloisius-Stub'n geschlossen haben, hat sich die Wasserqualität der Isar deutlichst verbessert. :grin:

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. :yawinkle:


Hä?

Die Isar ist schon seit Jahrzehnten sauber.

_________________
Barista, Barista Antifascista!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.2008, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2007, 19:16
Beiträge: 74
Schneidi° hat geschrieben:
...seit die Aloisius-Stub'n geschlossen haben, hat sich die Wasserqualität der Isar deutlichst verbessert.
Was soll das eine mit dem anderen zu tun haben?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.03.2008, 14:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2005, 14:32
Beiträge: 876
Aus den Aloisius-Stub'n ist jetzt ein türkischer Teetreff geworden.

Wer das ernsthaft für einen Fortschritt hält ist nicht ganz dicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.03.2008, 15:43 
Offline

Registriert: 09.01.2008, 14:11
Beiträge: 5110
Spoilerer: Ja
Sandra hat geschrieben:
Aus den Aloisius-Stub'n ist jetzt ein türkischer Teetreff geworden.

Wer das ernsthaft für einen Fortschritt hält ist nicht ganz dicht.


In Schneidis Multikultiwelt ist jetzt alles in Ordnung. :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.03.2008, 17:26 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
KarlHeinz hat geschrieben:
In Schneidis Multikultiwelt ist jetzt alles in Ordnung. :lol:

...KarlHeinz, sorry - es ist nicht nur meine Multikultiwelt - Milliarden Menschen weltweit plädieren für eine multikulturelle Welt und so langsam geht es damit ja auch wirklich voran - wunderbar...!° :flower:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.03.2008, 17:31 
Offline

Registriert: 09.01.2008, 14:11
Beiträge: 5110
Spoilerer: Ja
Schneidi° hat geschrieben:
KarlHeinz hat geschrieben:
In Schneidis Multikultiwelt ist jetzt alles in Ordnung. :lol:

...KarlHeinz, sorry - es ist nicht nur meine Multikultiwelt - Milliarden Menschen weltweit plädieren für eine multikulturelle Welt und so langsam geht es damit ja auch wirklich voran - wunderbar...!° :flower:


Mit einer vernünftigen Multikultiwelt könnte ich leben. Nur leider kommt die deutsche Kultur in der aktuellen Multikultivariante nicht vor.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.03.2008, 17:52 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
KarlHeinz hat geschrieben:
Mit einer vernünftigen Multikultiwelt könnte ich leben. Nur leider kommt die deutsche Kultur in der aktuellen Multikultivariante nicht vor.

...das ist ein Argument, das ich häufiger höre, KarlHeinz, und zumindest heutzutage kann ich es noch nicht wirklich entkräften.

Selbstverständlich gehört die deutsche Kultur zu einer multikulturellen Welt genau so dazu wie die türkische, die dänische, die französische, die italienische, die afrikanische Kultur usw. usw.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 10:18 
Offline

Registriert: 09.01.2008, 14:11
Beiträge: 5110
Spoilerer: Ja
Schneidi° hat geschrieben:
KarlHeinz hat geschrieben:
Mit einer vernünftigen Multikultiwelt könnte ich leben. Nur leider kommt die deutsche Kultur in der aktuellen Multikultivariante nicht vor.

...das ist ein Argument, das ich häufiger höre, KarlHeinz, und zumindest heutzutage kann ich es noch nicht wirklich entkräften.

Selbstverständlich gehört die deutsche Kultur zu einer multikulturellen Welt genau so dazu wie die türkische, die dänische, die französische, die italienische, die afrikanische Kultur usw. usw.


Ich habe da gestern noch lange drüber nachgedacht. Finde aber zwischen den ganzen Kulturen nicht den kleinsten gemeinsamen Nenner. Könntest Du mir bitte erklären, wie man die ganzen Kulturen unter einen Hut bringen soll, ohne dass wir Deutschen (meiner Meinung nach die mittlerweile angepassteste Volk der Welt) uns noch weiter verbiegen müssen? Und bring mir bitte nicht die USA als Beispiel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 12:45 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Schneidi° hat geschrieben:
KarlHeinz hat geschrieben:
In Schneidis Multikultiwelt ist jetzt alles in Ordnung. :lol:

...KarlHeinz, sorry - es ist nicht nur meine Multikultiwelt - Milliarden Menschen weltweit plädieren für eine multikulturelle Welt und so langsam geht es damit ja auch wirklich voran - wunderbar...!° :flower:

Wie meistens in Deinen Beiträgen blüht der Unsinn wie Brennesseln auf einem Trümmergrundstück.

Wo "plädieren" denn "Milliarden Menschen" für eine "multikulturelle Welt"? Kannst Du das irgendwie belegen oder ist das eine Ausgeburt Deiner regen Phantasie?

Die meisten Völker wollen keineswegs Multikultur sondern ihre eigene Kultur bewahren. Es sind hauptsächlich wir Dummdeutschen, nach Jahrzehnten Gehirnwäsche wegen unserer angeblichen Untaten, die bereitwillig ihre eigene Kultur aufgeben wollen.

Zum Glück gibt es noch ein paar Leute die gegen diesen Schwachsinn kämpfen.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2007, 15:50
Beiträge: 775
Wohnort: Münsterland
Lieblings-Rolle: Der Olaf
Northstar hat geschrieben:
Schneidi° hat geschrieben:
KarlHeinz hat geschrieben:
In Schneidis Multikultiwelt ist jetzt alles in Ordnung. :lol:

...KarlHeinz, sorry - es ist nicht nur meine Multikultiwelt - Milliarden Menschen weltweit plädieren für eine multikulturelle Welt und so langsam geht es damit ja auch wirklich voran - wunderbar...!° :flower:

Wie meistens in Deinen Beiträgen blüht der Unsinn wie Brennesseln auf einem Trümmergrundstück.

Wo "plädieren" denn "Milliarden Menschen" für eine "multikulturelle Welt"? Kannst Du das irgendwie belegen oder ist das eine Ausgeburt Deiner regen Phantasie?

Die meisten Völker wollen keineswegs Multikultur sondern ihre eigene Kultur bewahren. Es sind hauptsächlich wir Dummdeutschen, nach Jahrzehnten Gehirnwäsche wegen unserer angeblichen Untaten, die bereitwillig ihre eigene Kultur aufgeben wollen.

Zum Glück gibt es noch ein paar Leute die gegen diesen Schwachsinn kämpfen.



Warum hört man von Schneidi° meist nur Statements wie oben, aber selten Stellungnahmen wie zu obigem Zitat von Northi, das ja nun wirklich nicht an den Haaren herbeigezogen ist ... ??? :-k :-k come on, Schneidi° !! :bounce: :bounce: Wo befinden sich die Milliarden ?

_________________
---------------------------------------------------

Am 16.04.09 Von "dekadenter Tussi" zum Troll geadelt / Am 17.04.09 im Gegensatz zur "Tussi" für Äußerungen abgemahnt

---------------------------------------------------


Das Ehrlich-Team wird Postings, die König ° in irgendeiner Form kritisieren bzw. hinterfragen, sofort und ohne Ankündigung löschen
oder editieren. Hinweise auf solche Beiträge bitte jederzeit direkt an das Team - danke. Dies beinhaltet ausdrücklich nicht die Äußerungen, die die Damen vom Team und König ° selbst tätigen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 17:17 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Northstar hat geschrieben:
...Die meisten Völker wollen keineswegs Multikultur sondern ihre eigene Kultur bewahren. Es sind hauptsächlich wir Dummdeutschen, nach Jahrzehnten Gehirnwäsche wegen unserer angeblichen Untaten, die bereitwillig ihre eigene Kultur aufgeben wollen...

...Northi, bitte unterlasse mal' diese Geschichtsklitterung Deinerseits, das ist ja unerträglich. Viele Deutsche haben in den Jahren 1933 bis 1945 schwerste Verbrechen wider die Menschlichkeit begangen und sich an Holocaust und dem Überfall auf Polen aktiv beteiligt.

Willst Du das etwa leugnen...?° Nein...?° Dann hör' bitte auf, von angeblichen Untaten zu phaseln - mir kommt gleich die Galle hoch. :motz:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 17:52 
Offline
Jünger Dresslers
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 17:48
Beiträge: 2248
Wohnort: Back home!
Geschlecht: m
Skype: wastedintheheat
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: 369
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1996/97?
Schneidi° hat geschrieben:
Dann hör' bitte auf, von angeblichen Untaten zu phaseln - mir kommt gleich die Galle hoch. :motz:

:!: :!: :!:

_________________
"Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 18:07 
Offline

Registriert: 09.01.2008, 14:11
Beiträge: 5110
Spoilerer: Ja
Schneidi° hat geschrieben:
Northstar hat geschrieben:
...Die meisten Völker wollen keineswegs Multikultur sondern ihre eigene Kultur bewahren. Es sind hauptsächlich wir Dummdeutschen, nach Jahrzehnten Gehirnwäsche wegen unserer angeblichen Untaten, die bereitwillig ihre eigene Kultur aufgeben wollen...

...Northi, bitte unterlasse mal' diese Geschichtsklitterung Deinerseits, das ist ja unerträglich. Viele Deutsche haben in den Jahren 1933 bis 1945 schwerste Verbrechen wider die Menschlichkeit begangen und sich an Holocaust und dem Überfall auf Polen aktiv beteiligt.

Willst Du das etwa leugnen...?° Nein...?° Dann hör' bitte auf, von angeblichen Untaten zu phaseln - mir kommt gleich die Galle hoch. :motz:


Hast Du ein Verbrechen begangen, hat Northstar damals Verbrechen begangen, oder ich?
Nein, also warum sollten wir uns schuldig fühlen.

Niemand leugnet oder diskutiert den Holocaust. Aber wir waren auch nicht dabei. Natürlich darf es nicht nochmal vorkommen, und wir dürfen es auch nicht vergessen. Aber schuldig müssen wir uns nicht mehr fühlen. Auch wenn man es uns immer wieder einreden will.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 540 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe, NES, USA

Impressum | Datenschutz