2004-2020
Aktuelle Zeit: 27.09.2020, 09:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 540 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 18:18 
KarlHeinz hat geschrieben:
Hast Du ein Verbrechen begangen, hat Northstar damals Verbrechen begangen, oder ich?
Nein, also warum sollten wir uns schuldig fühlen.

Niemand leugnet oder diskutiert den Holocaust. Aber wir waren auch nicht dabei. Natürlich darf es nicht nochmal vorkommen, und wir dürfen es auch nicht vergessen. Aber schuldig müssen wir uns nicht mehr fühlen. Auch wenn man es uns immer wieder einreden will.

Uebrigens hat so ziemlich jedes Volk Dreck am Stecken.

Die Tuerken zum Beispiel hatten ihren eigenen Holocaust, den Massenmord an den Armeniern. Im Unterschied zu bei uns wird dieser aber noch von offizieller Seite geleugnet.

Die Franzosen hatten Napoleon. Der hat auch ein paar Millionen auf dem Gewissen, wird aber als grossartiger Held gefeiert...

usw. usf.

Mir geht das Geseiere auch gehoerig auf den Geist, wir Deutschen waeren die einzigen Boesen gewesen auf der Erde... zumal es eine ungeheure Unterstellung ist, ein Volk hier unter Pauschalverdacht zu stellen; wenn, dann waren einige Deutschen Verbrecher, aber niemals alle...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2008, 15:51
Beiträge: 372
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Lieblings-Rolle: Alex und Momo
Spoilerer: Ja
Fan seit: ewigen Zeiten
=D> Stimmt!!
Ich finde auch, es ist hart immer alle über einen Kamm zu scheren und immer nur uns Deutschen vor- zuhalten was war. Nicht falsch verstehen bitte! Ich finde es furchtbar, traurig, grausam und unbeschreiblich was damals passiert ist, es soll ruhig auch immer im Gedächtnis bleiben und bitte, bitte nie wieder passieren und schäme mich irgendwie dafür obwohl ich damals noch nicht einmal geplant war. Aber ich finde es vom Rest der Welt unmöglich so zu tun als ob wir das einzige Volk waren, bei dem Menschenverachtendes geschehen ist. Was ist denn mit dem Rest der Welt China, USA, Türkei usw. da traut sich keiner was zu sagen und aus unserem Land schon gar nicht und das finde ich nicht gerecht!

Ich bin nicht gegen Ausländer und weiß auch das viele Deutsche Mist bauen und Straftaten begehen, aber wenn ich sehe was sich die Leute die zu Gast in meinem Land (welches ich sehr mag) sind erlauben dürfen ohne richtige Konsequenzen zu bekommen, dann stellen sich mir alle Nackenhaare hoch und ich bin empört. Wenn unsereiner in einem anderen Land leben würde und sich so benehmen würde und Mist bauen, dann würde er/sie sich aber ganz schnell umgucken, wo anders wird nicht lange gefackelt. Aber wir trauen uns ja nicht was zu sagen, aus Angst als Ausländerfeindlich dargestellt zu werden. Ich bin der Meinung, und dafür könnt ihr mich ruhig steinigen, wenn ich irgendwo in irgendeinem Land lebe sozusagen Gast bin und weiterhin da leben möchte und arbeiten und meine Kinder groß ziehen, dann habe ich mich gefälligst dazu zu bemühen mich an die dortigen Regeln zu halten, die Sprache zu lernen und nicht zu erwarten dass sich die Bewohner dieses Landes ganz auf mich einstellen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2007, 15:50
Beiträge: 775
Wohnort: Münsterland
Lieblings-Rolle: Der Olaf
Ich denke, alle dies wird von keinem in frage gestellt, auch nicht von Schneidi.

Ursprung der Diskussion war doch der Eindruck, dass Schneidi alles Auswärtige allem Urdeutschen aus Prinzip vorzieht.

Warum ist das Akropolis gut und die Aloisius-Stub'n schlecht ?? Ich verstehe es auch nicht ...
Wegen der Sympathie der Besitzer ? Oder wäre dies auch so, wenn eine "neutraler" Bayer den Imbiss besitzen würde ? Ich denke schon ...

Was würde Schneidi denn sagen, wenn die LS in Norddeutschland spielen würde und der dort ansässige Fisch-Verkäufer, der gleichzeitig noch das Dorf-Monopol für Warsteiner innehat, durch eine Falafel-Bude mit Heineken-Vertrag ersetzt wird ?? Dann würde er den Multikulti-Gedanken wahrscheinlich gleich wieder relativieren, oder ?? :-k

_________________
---------------------------------------------------

Am 16.04.09 Von "dekadenter Tussi" zum Troll geadelt / Am 17.04.09 im Gegensatz zur "Tussi" für Äußerungen abgemahnt

---------------------------------------------------


Das Ehrlich-Team wird Postings, die König ° in irgendeiner Form kritisieren bzw. hinterfragen, sofort und ohne Ankündigung löschen
oder editieren. Hinweise auf solche Beiträge bitte jederzeit direkt an das Team - danke. Dies beinhaltet ausdrücklich nicht die Äußerungen, die die Damen vom Team und König ° selbst tätigen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2008, 15:51
Beiträge: 372
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Lieblings-Rolle: Alex und Momo
Spoilerer: Ja
Fan seit: ewigen Zeiten
Hmm Freddy, so hab ich das noch gar nicht wahrgenommen. Ich dachte er mag den Olaf halt einfach nicht so sehr (was ich übrigens gut verstehen kann :lol: ) und ihm ist Vasily einfach so sympatischer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 19:30 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
FreddyBoy hat geschrieben:
...Warum ist das Akropolis gut und die Aloisius-Stub'n schlecht ?? Ich verstehe es auch nicht ...

...zum Beispiel, weil das Akropolis von einem weltoffenen, kosmopolitischen und sympathischen griechischen Gastwirt betrieben wird, der weiß, wie man sich benimmt und nicht unverschämt andere Leute beschimpft.

Olaf Kling hingegen, dessen Horizont nicht einmal über die Stadtgrenzen Münchens hinaus reicht, beschimpfte Vasily völlig grundlos in aller Öffentlichkeit als "ausländische Missgeburt." In Klings schmieriger Wurstbude wäre mir bei diesem politischem Hintergrund schon der erste fettige Wurstbissen im Halse stecken geblieben.

So sieht das aus, nicht wahr, FreddyBoy...?!°


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 19:47 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Schneidi° hat geschrieben:
...Northi, bitte unterlasse mal' diese Geschichtsklitterung Deinerseits, das ist ja unerträglich. Viele Deutsche haben in den Jahren 1933 bis 1945 schwerste Verbrechen wider die Menschlichkeit begangen und sich an Holocaust und dem Überfall auf Polen aktiv beteiligt.

Willst Du das etwa leugnen...?° Nein...?°

Diese Frage ist irrelevant, und das nicht nur wegen dem Thread. Selbst wenn ich das "leugnen" wollte dürfte ich es nicht weil ich mich dann strafbar machte (soviel zur Meinungsfreiheit in diesem Land).

Wenn ich diese Frage beantworte kann ich das also nur entweder in Deinem Sinne oder so daß ich im Gefängnis lande.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 19:54 
Schneidi° hat geschrieben:
FreddyBoy hat geschrieben:
...Warum ist das Akropolis gut und die Aloisius-Stub'n schlecht ?? Ich verstehe es auch nicht ...

...zum Beispiel, weil das Akropolis von einem weltoffenen, kosmopolitischen und sympathischen griechischen Gastwirt betrieben wird, der weiß, wie man sich benimmt und nicht unverschämt andere Leute beschimpft.

Ich erinnere Dich an die Geschichte mit Maxls Unterhose, wo Dein sauberer griechischer Gastwirt Olaf Kinderpornographie anhaengen wollte.

Wetten, dass darauf von Schneidi keine Antwort kommt?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 20:23 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Goedel hat geschrieben:
Wetten, dass darauf von Schneidi keine Antwort kommt?

Konkrete Fragen empfindet Schneidi als Provokation.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2007, 15:50
Beiträge: 775
Wohnort: Münsterland
Lieblings-Rolle: Der Olaf
Schneidi° hat geschrieben:
[
...zum Beispiel, weil das Akropolis von einem weltoffenen, kosmopolitischen und sympathischen griechischen Gastwirt betrieben wird, der weiß, wie man sich benimmt und nicht unverschämt andere Leute beschimpft.

Olaf Kling hingegen, dessen Horizont nicht einmal über die Stadtgrenzen Münchens hinaus reicht, beschimpfte Vasily völlig grundlos in aller Öffentlichkeit als "ausländische Missgeburt." In Klings schmieriger Wurstbude wäre mir bei diesem politischem Hintergrund schon der erste fettige Wurstbissen im Halse stecken geblieben.

So sieht das aus, nicht wahr, FreddyBoy...?!°


Was bitte ist an Vasily weltoffen bzw. kosmopolitisch ? Er ist freundlich zu seinen Gästen, das versteht sich aber auch von selbst. Weltoffenheit oder Kosmopolitismus (?) kann ich daraus nicht ableiten. Wie er Beate oder Hans oder Mary beschimpft hat, brauche ich auch nicht zu zitieren. Wie er Mary um das ihr zustehende Geld gebracht hat, hat die Grenzen des Legalen auch bei weitem überschritten.
Zudem hat der den Doc geplättet und Unfallflucht begangen. In seiner Heimat ist er wg. Fahnenflucht angeklagt. Das wirst Du wahrscheinlich mit "richtig" bewerten, aber die Diskussion können wir uns hier schenken.

Und warum brauchst Du bei Olafs Wurstbude das Attribut "schmierig", um sie krampfhaft abzuwerten ? Hast Du dort Unsauberkeit festgestellt ? Und ist das Gyros bei Deinem weltoffenen Griechen mit fettfreiem "Salamo ohne" gebraten worden oder warum ist der "fettige Wurstbissen" eine Erwähnung wert ? Dein Weltbild sieht auf den ersten Blick progressiv und sympathisch aus, weiteren Blicken hält es aber nicht stand. Du benutzt massig unsachliche (s.o.) Argumente oder verweigerst Dich der Stellungnahme durch Ignoranz solcher Beiträge wie dieses hier.

_________________
---------------------------------------------------

Am 16.04.09 Von "dekadenter Tussi" zum Troll geadelt / Am 17.04.09 im Gegensatz zur "Tussi" für Äußerungen abgemahnt

---------------------------------------------------


Das Ehrlich-Team wird Postings, die König ° in irgendeiner Form kritisieren bzw. hinterfragen, sofort und ohne Ankündigung löschen
oder editieren. Hinweise auf solche Beiträge bitte jederzeit direkt an das Team - danke. Dies beinhaltet ausdrücklich nicht die Äußerungen, die die Damen vom Team und König ° selbst tätigen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 23:39 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
FreddyBoy hat geschrieben:
...Zudem hat der den Doc geplättet und Unfallflucht begangen. In seiner Heimat ist er wg. Fahnenflucht angeklagt. Das wirst Du wahrscheinlich mit "richtig" bewerten, aber die Diskussion können wir uns hier schenken...

...wieso das denn, FreddyBoy...?°

Hast Du Dir etwa für lumpige 250,-- € pro Monat das Töten von Menschen mit der Waffe beibringen lassen, FreddyBoy...?°


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.03.2008, 00:22 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Schneidi° hat geschrieben:
FreddyBoy hat geschrieben:
...Zudem hat der den Doc geplättet und Unfallflucht begangen. In seiner Heimat ist er wg. Fahnenflucht angeklagt. Das wirst Du wahrscheinlich mit "richtig" bewerten, aber die Diskussion können wir uns hier schenken...

...wieso das denn, FreddyBoy...?°

Hast Du Dir etwa für lumpige 250,-- € pro Monat das Töten von Menschen mit der Waffe beibringen lassen, FreddyBoy...?°
Immer wieder interessant wie Schneidi aus einem Posting den einen Punkt rauspickt den er mit seinem Arsenal an gutmenschlichen Gemeinplätzen beantworten kann und den Rest konsequent ignoriert.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.03.2008, 00:32 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Northstar hat geschrieben:
Immer wieder interessant wie Schneidi aus einem Posting den einen Punkt rauspickt den er mit seinem Arsenal an gutmenschlichen Gemeinplätzen beantworten kann und den Rest konsequent ignoriert.

...ach Northi - manchmal ist auf Dich einfach Verlass. :grin:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.03.2008, 00:45 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Schneidi° hat geschrieben:
...ach Northi - manchmal ist auf Dich einfach Verlass. :grin:

Ein durchschaubares Ablenkungsmanöver dem kaum Erfolg beschieden sein dürfte.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.03.2008, 07:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2007, 15:50
Beiträge: 775
Wohnort: Münsterland
Lieblings-Rolle: Der Olaf
Schneidi° hat geschrieben:
Hast Du Dir etwa für lumpige 250,-- € pro Monat das Töten von Menschen mit der Waffe beibringen lassen, FreddyBoy...?°


Ab wieviel Euro wärst Du denn dabei, bzw. würde es sich für Dich lohnen, Schneidi° ?? :-k :-k

_________________
---------------------------------------------------

Am 16.04.09 Von "dekadenter Tussi" zum Troll geadelt / Am 17.04.09 im Gegensatz zur "Tussi" für Äußerungen abgemahnt

---------------------------------------------------


Das Ehrlich-Team wird Postings, die König ° in irgendeiner Form kritisieren bzw. hinterfragen, sofort und ohne Ankündigung löschen
oder editieren. Hinweise auf solche Beiträge bitte jederzeit direkt an das Team - danke. Dies beinhaltet ausdrücklich nicht die Äußerungen, die die Damen vom Team und König ° selbst tätigen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.03.2008, 17:46 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
FreddyBoy hat geschrieben:
Ab wieviel Euro wärst Du denn dabei, bzw. würde es sich für Dich lohnen, Schneidi° ?? :-k :-k

...ich bin anerkannter Kriegsdienstverweigerer, FreddyBoy. Im übrigen finde ich Deine Fragestellung absurd und meine Frage hast Du nicht beantwortet - hast Du Dir etwa für lumpige 250,-- € pro Monat das Töten von Menschen mit der Waffe beibringen lassen, FreddyBoy...?°


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.03.2008, 17:47 
Offline
Jünger Dresslers
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 17:48
Beiträge: 2247
Wohnort: Back home!
Geschlecht: m
Skype: wastedintheheat
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: 369
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1996/97?
Schneidi° hat geschrieben:
FreddyBoy hat geschrieben:
Ab wieviel Euro wärst Du denn dabei, bzw. würde es sich für Dich lohnen, Schneidi° ?? :-k :-k

...ich bin anerkannter Kriegsdienstverweigerer, FreddyBoy. Im übrigen finde ich Deine Fragestellung absurd und meine Frage hast Du nicht beantwortet - hast Du Dir etwa für lumpige 250,-- € pro Monat das Töten von Menschen mit der Waffe beibringen lassen, FreddyBoy...?°

Und wenn, ist das auch nicht verwerflich.

_________________
"Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.03.2008, 17:55 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
NoneButTheBrave hat geschrieben:
Und wenn, ist das auch nicht verwerflich.

...das sehe ich entschieden anders, NBTB.

Sich das Töten von Menschen mit der Waffe beibringen zu lassen, ist verwerflich und verachtenswert. Ich habe dafür kein Verständnis.

Im übrigen ist es mal wieder Zeit, an das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes vom Oktober 1995 zu erinnern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.03.2008, 18:02 
Offline
Jünger Dresslers
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 17:48
Beiträge: 2247
Wohnort: Back home!
Geschlecht: m
Skype: wastedintheheat
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: 369
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1996/97?
Schneidi° hat geschrieben:
...das sehe ich entschieden anders, NBTB.

Sich das Töten von Menschen mit der Waffe beibringen zu lassen, ist verwerflich und verachtenswert. Ich habe dafür kein Verständnis.

Zum Töten bedarf es keiner tiefergehenden Kenntnisse in der Waffenkunde, Schneidi. Man muss auch kein ausgebildeter Schütze sein, um jemanden zu erschießen. Das geht auch so.

Zitat:
Im übrigen ist es mal wieder Zeit, an das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes vom Oktober 1995 zu erinnern.

Ich habe auch nicht großartig was für das Soldatentum übrig, aber "Soldaten sind Mörder"? Das ist ausgemachter Blödsinn. Was ich allerdings gern zu konzedieren bereit bin ist, dass in Kriegen Zivilisten von Soldaten verletzt oder getötet werden - ist da eine klare Schuld beim Soldaten festzustellen, muss der sich natürlich vor einem Militärgericht verantworten und entsprechend bestraft werden.

Die Bezeichnung "Soldaten sind Mörder" ist allerdings dermaßener Blödsinn, dass es einem die Fußnägel aufrollt.

Edit: In dem Urteil steht übrigens wörtlich, dass diese Äußerung "dermaßen substanzarm" ist, dass es sich dabei um ein "Werturteil" handelt, also um eine unqualifizierte und unbelegte Äußerung. Geil ist auch, dass der Typ "A soldier is a murder" auf sein Plakat geschrieben hat. Was für ein Idiot :laughing: .

_________________
"Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.03.2008, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2007, 15:50
Beiträge: 775
Wohnort: Münsterland
Lieblings-Rolle: Der Olaf
Schneidi° hat geschrieben:
FreddyBoy hat geschrieben:
Ab wieviel Euro wärst Du denn dabei, bzw. würde es sich für Dich lohnen, Schneidi° ?? :-k :-k

...ich bin anerkannter Kriegsdienstverweigerer, FreddyBoy. Im übrigen finde ich Deine Fragestellung absurd und meine Frage hast Du nicht beantwortet - hast Du Dir etwa für lumpige 250,-- € pro Monat das Töten von Menschen mit der Waffe beibringen lassen, FreddyBoy...?°


Wieso ist meine Fragestellung absurd ? Du schreibst schon wieder "für lumpige 250 €" und stellst dadurch den Zusammenhang zwischen Motivation und einer 'schlechten' Bezahlung her. :shock:

Ich beantworte Dir die Frage, die Du meinst, gerne ... :razz: :???:
wenn Du nicht wieder mal über all die anderen Punkte meines Postings von gestern abend hinwegsiehst und diese auch beantwortest ... :???:

_________________
---------------------------------------------------

Am 16.04.09 Von "dekadenter Tussi" zum Troll geadelt / Am 17.04.09 im Gegensatz zur "Tussi" für Äußerungen abgemahnt

---------------------------------------------------


Das Ehrlich-Team wird Postings, die König ° in irgendeiner Form kritisieren bzw. hinterfragen, sofort und ohne Ankündigung löschen
oder editieren. Hinweise auf solche Beiträge bitte jederzeit direkt an das Team - danke. Dies beinhaltet ausdrücklich nicht die Äußerungen, die die Damen vom Team und König ° selbst tätigen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.03.2008, 21:44 
Offline

Registriert: 05.02.2008, 22:17
Beiträge: 305
Geschlecht: männlich
Lieblings-Rolle: alle Statisten
Lieblings-Folge: alle
Spoilerer: Ja
Schneidi° hat geschrieben:
KarlHeinz hat geschrieben:
In Schneidis Multikultiwelt ist jetzt alles in Ordnung. :lol:

...KarlHeinz, sorry - es ist nicht nur meine Multikultiwelt - Milliarden Menschen weltweit plädieren für eine multikulturelle Welt und so langsam geht es damit ja auch wirklich voran - wunderbar...!° :flower:


Milliarden Menschen? Vielleicht Millionen, aber gewiss nicht Milliarden. Da hast du sehr hoch gegriffen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 540 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz