2004-2019
Aktuelle Zeit: 13.11.2019, 12:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frieden finden
BeitragVerfasst: 02.12.2016, 15:50 
Offline

Registriert: 22.02.2016, 08:46
Beiträge: 12
Hallo Zusammen,

mir geht es mit dem Thema darum Frieden mit dieser Serie zu machen. Ich will nämlich nicht so enden, wie ich es von anderen Serien kenne, dass sich Trolls über Jahre in irgendwelchen Foren über eine Serie auslassen, nur weil ihr "Favoritschauspieler bzw. dessen Charakter" herausgeschrieben worden ist. Ich werde die Lindenstraße sicherlich nicht weiter anschauen, nichts gegen Euch, denn wenn die Drehbuchautoren und Produzenten in den letzten Monaten genauso viel Leidenschaft in die Drehbücher gesteckt hätten, wie manche hier sich über die einzelnen Folgen unterhalten, würde ich die Serie sicherlich weiterschauen. Aber dem ist nicht so und ich bin noch eine relativ junge Zuschauerin. ;-)
Mir geht es auch garnicht darum, dass ein Schauspieler aussteigt, damit kann ich auch leben. Nur, wenn man dann in diesem Jahr sich offiziell von zwei Schauspielern auf der Lindenstraße-Internetseite mit einer Bildergalerie verabschiedet und von einem Schauspieler, der 26 Jahre dabei war, garnicht, dann finde ich für einen Zuschauer dies ziemlich schlecht. Max Planck hat nämlich einmal gesagt: "Auch eine Enttäuschung, wenn sie nur gründlich und endgültig ist, bedeutet einen Schritt vorwärts." Aber ich empfinde es nicht als entgültig, da man ihn ja nie mit einem Straußblumen in der Hand in Folgebildern gesehen hat oder man ihm keine Bildergalerie gewidmet hat und dass nach sovielen Jahren. Ich finde dass schlecht. Der Schauspieler weiß zwar dass er aufhört, der hat es schließlich gehört. Nur für mich ist das irgendwie schlecht gemacht.
Ich finde dies sehr lieblos. Da fragt man sich: Warum eigentlich?! War der Kerl, Knut Hinz, so unsympathisch als Mensch?! Was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann. Aber vielleicht kann da jemand was anderes erzählen. War es dass dann?! Ich finde, dass sehr unbefriedigend. Ich könnte dieses Ende nachvollziehen, wenn ein Schauspieler noch nicht allzu lange dabei war, aber nach so vielen Jahren.
Noch eine andere Vorgeschichte: Ich hatte, kurz nach den Folgen im Februar folgenden Artikel im Internet gefunden:

http://kukksi.de/exklusiv-steigt-knut-h ... aus/32896/

Ich hatte sogar hinterher bei der entsprechenden Redaktion nachgefragt, ob, trotz des falschen Namens, diese Zitate von der Lindenstraßen-Produktion waren. Und sie bejahten dies.
Und es gab auch keinen Grund an der Antwort zu zweifeln, denn im März, als man wirklich nicht genau wusste, steigt er nun aus oder nicht, weil man doch noch Hoffnung hatte und man eine "Sarah" ja wirklich nicht ernst nehmen kann, habe ich eine Nachricht mit entsprechender Frage, obKnut Hinz denn nun aussteigt oder nicht, an die Lindenstraßen Redaktion gestellt.
Daraufhin kam die Antwort, dass man mir dies nicht sagen könne, aber der Charakter "Scholz" müsse sich in einem Prozss wegen Unterlassener Hilfeleistung verantworten. Und ich schwöre bei dem, der uns alle erschaffen hat, danach hatte ich garnicht gefragt, sondern nur ob Knut Hinz nun draußen ist oder nicht.
Und wer die Folgen im Juli und August gesehen hat, kann meinen Unfrieden sicherlich verstehen.
Dieser "Prozess" wurde so geschrieben, als ob der Charakter "Scholz" nur eine Tüte Lutschbonbons geklaut hatte und ihm nicht mehrere Jahre Gefängnis drohen. Sehr enttäuschend.
Ich habe meinen Unmut darüber und über die Mitarbeiterin in einer E-Mail der Geissendörfer-Produktion kundgetan - aber keine Reaktion.
Und mit dieser Mitarbeiterin schreibe ich auch nicht mehr, da sie mir sowieso die meiste Zeit nur widersprochen hat und dass das nur meine Meinung gewesen sei, dass es Unterlassene Hilfeleistung war und dass er tatsächlich wegen Totschlags verurteilt worden ist. Zumal man in diesem Fall wirklich darüber streiten kann und eine Serie, die noch nicht einmal einen richtigen Totschlag hinbekommt, schaue ich sowieso nicht mehr. Denn ein Totschlag ist die einfachste Sache der Welt. Aber offensichtlich wollte man keinen richtigen Totschlag, denn das hätte nicht zu diesem Charakter gepasst.
Wie gesagt, dass war im März und ich denke da stand schon fest, dass man den Prozess nie zu sehen bekommen wird. Ich finde es ziehmlich zuschauerunfreundlich.
Und dann schiebt man, Wochen nach der Folge 1590, diesen Schauspieler und Charakter einfach so unter die Ehemaligen. Ohne ein Wort des Abschieds.

Ich würde mich über Eure Antworten freuen. Ich wünsche der Serie natürlich weiterhin alles Gute, aber wer so mit Zuschauern umspringt und so veräpptelt, wie ich mich veräppelt vorkomme, der verdient es eigentlich nicht, dass man die Serie nach den drei folgenden Jahren noch um zwei weitere Jahre oder mehr verlängert. Meine Meinung: Wenn die ARD sich genauso gegenüber ihren Zuschauern verhalten würde, dann würde diese Sendeanstalt schon längst eingestellt sein. Statt sich über das Interesse von Zuschauern zu freuen, veräppelt man sie. :waaaahhh:
Zumal es keinen Grund gab mich zu veräppeln. Ich hatte Sie bis zu diesem Zeitpunkt sehr freundlich behandelt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frieden finden
BeitragVerfasst: 02.12.2016, 22:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 20:10
Beiträge: 14860
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
Schade, dass Du Dir das so zu Herzen nimmst. :goodman:
Ja, es hat sich in der Serie viel verändert, aber in den alten Folgen gabs auch viel Schmarrn und Logikfehler.
Für mich ist die Lindenstraße nette Unterhaltung am Sonntagabend und darüber hier im Forum lästern, diskutieren und meckern erst recht.
Ich hab die Kinder großwerden sehen, andere sind gealtert und gestorben, wie im richtigen Leben halt. Das unterscheidet die Serie von anderen Soaps und deshalb verzeihe ich immer wieder hanebüchenen Schmarrn und lieblose Abschlüsse von Handlungssträngen.
Vielleicht kannst Du Dich ja doch noch entschließen, das ähnlich zu sehen und machst weiter, auch hier im Forum. :Tach:

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frieden finden
BeitragVerfasst: 03.12.2016, 06:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2010, 16:41
Beiträge: 3334
Wohnort: North Cothelstone Hall
Geschlecht: mmmmmhhhh
Sternzeichen: JungfrauMän
Skype: sirguinness (mit Voranmeldung)
Lieblings-Rolle: Adi sein Komödien-Stadel
Lieblings-Folge: alle, ausser 2
Spoilerer: Ja
Stimmung: Rentnergruss: "Koi Zeit"
... Ließerl, das ist die beste aller Antworten, die ich hier gelesen habe ... Ehrlich!
(geh heut Abend mit Krawatte ins Bett!)

_________________

Irene Fischer: "In Fan-Kreisen nennen sie mich Fliederschubse" © by SirGuinness

... der frühe Wurm hat doch 'nen Vogel ...

"... und jetzt kommt Christian Wetter mit dem Häckl ..." (Originalton Peter Kloeppel)

Zu allem, was ich hier schreibe, gibt es grundsätzlich immer Ausnahmen ...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frieden finden
BeitragVerfasst: 03.12.2016, 09:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 20:10
Beiträge: 14860
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
@Sör: (coffeescreen)

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frieden finden
BeitragVerfasst: 03.12.2016, 10:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2009, 15:22
Beiträge: 7955
Geschlecht: weiblich
Lieblings-Rolle: Amelie, Iffi, Isolde
Lieblings-Folge: Elses Abschied
Spoilerer: Ja
Fan seit: schon immer
Stimmung: Heiter geht's weiter!
Ich seh es wie Aließ.
Na klar, dass Knut Hinz keine "würdige" Verabschiedung bekommen hat, finde ich auch irgendwie seltsam aber ich denk mir dann, dass es mich erstens nichts angeht, wie Produktion und Darsteller auseinander gehen und zweitens, würde ich das als Zuschauer auch nie persönlich nehmen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frieden finden
BeitragVerfasst: 03.12.2016, 11:53 
Offline

Registriert: 27.08.2015, 12:25
Beiträge: 12887
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: die Doppelschubse
Lieblings-Folge: Der erste Schnee
Spoilerer: Ja
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: Helau!
Die lieblose Abwicklung von Knut Hinz finde ich auch traurig. Für mich war er einer der besten Schauspieler, den die Serie hatte, und zudem hat er die "Lindenstraße" entscheidend mit geprägt. Da finde ich diesen sang- und klanglosen Abschied schon arg stoffelig. Sowohl gegenüber dem Schauspieler als auch gegenüber den langjährigen Fans. Ob die Mützentochter das wohl so bestimmt hat?
Aber Borrussia, ich würde keinen Groll gegenüber der Mitarbeiterin hegen. Ich denke mal, die kann am wenigsten für diese Entscheidung und muss sich jetzt aber mit den verärgerten Fans herumschlagen. Dabei hat sie gewiss genaue Anweisungen, was die Informationsfreigabe anbelangt. Wenn, dann ist Geißendörfer der richtige Ansprechpartner. Erzwingen kann man eine Antwort aber eh nicht. Wer weiß, wieviele Mails die gff täglich erreichen.

_________________
"Eingebildete Goaß!" (Folge 583 - Olaf über Anna)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frieden finden
BeitragVerfasst: 26.02.2017, 09:59 
Offline

Registriert: 22.02.2016, 08:46
Beiträge: 12
Danke für deine Antort herzallerliebste . Auch für das Verstehen des Sinns dieser Themeneröffnung. Ich hege auch keinen wirklichen Groll gegenüber der Mitarbeiterin. Sie kann da , außer für ihre Email in der sie mir halt, ohne dass ich es überhaupt gefragt hatte, falsche Hoffnungen gemacht hat, nichts dafür, dass die Produktion sich nicht, wie bei anderen Schauspielern vernünftig verabschieden kann.
Gerade auch wenn ein Mann wie Geissendörfer von sich behauptet ein Moralist zu sein und entweder verabschiedet man sich von allen Schauspielern gleich oder man lässt es bei allen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1560 - Ruhe ohne Frieden vom 13.12.2015
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: Luckygirl1985
Antworten: 91
Folge 1071 "Ruhe in Frieden"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: GastX
Antworten: 134
Folge 1148: "Frieden"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: GastX
Antworten: 272
Folge 1560 - "Ruhe ohne Frieden" - 13.12.2015
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Diavolezza
Antworten: 127

Tags

Auto, Bild, Blumen, Erde, Essen, Haus, Internet, Name

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz