2004-2019
Aktuelle Zeit: 08.12.2019, 18:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Komparse in der Listra
BeitragVerfasst: 29.05.2009, 20:17 
Gerade hatte ich wieder die Chance, zwei Tage in der Listra als Komparse dabei zu sein!
(Zu sehen am 20. 9. 2009 - Folge 1242)

Da ich nicht nur Komparse, sondern auch Fan der Serie bin, war dies wieder ein tolles Erlebnis! Sehr viele verschiedene Rollen waren im Einsatz und in den Drehpausen hatten einige der Schauspieler auch Zeit (und Lust) für ein Erinnerungsfoto.

Man darf ja nichts verraten - aber es wird in den nächsten Wochen richtig spannend!
Diesmal schloss ich mich einer Besuchergruppe an und sah so alle Wohnungen der Listra, die in zwei Hallen aufgebaut sind. Interessant, die ganzen Requisiten und Gegenstände mal detailliert zu sehen.

Hoffe, der nächste Dreh kommt bald! :yes:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Komparse in der Listra
BeitragVerfasst: 29.05.2009, 20:21 
Hey super, Rudolf! :yes:

Du musst uns unbedingt von deinen Erfahrungen berichten und wen du alles getroffen hast!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Komparse in der Listra
BeitragVerfasst: 29.05.2009, 20:58 
Gesehen - und teilweise gesprochen - habe ich diesmal
Ines Kling, Marcella Varese, Murat Dagdelen, Sontje Peplow, Hannelore Siekmann, Sabrina Buchstab, Hajo Scholz, Adi Stadler und Maria Stadler .........
.....und noch eine weitere Rolle habe ich getroffen, doch wenn ich den Namen verrate, würde das für mich teuer, denn die künftigen Handlungsstränge müssen auch Komparsen geheim halten, damit die Spannung bleibt !!! SORRY - aber es wird spannend in der Listra !

Falls es mir irgendwann gelingt, ein Forumsmitglied zu treffen, damit mir diese(r) endlich zeigt, wie man ein Foto hier eingestellt, liefere ich gern Fotos nach!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Komparse in der Listra
BeitragVerfasst: 29.05.2009, 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004, 12:57
Beiträge: 14431
Wohnort: Recklinghausen
Geschlecht: weib
Sternzeichen: Krebs
Lieblings-Rolle: Berta Griese
Lieblings-Folge: 150,909
Spoilerer: Ja
Fan seit: Jan.87
Stimmung: supi
Rudolf ich bin neidisch. :sad1:
Als ich meine Komparsenrolle hatte konnte ich außer das Akro nix sehen. Ein Flur und dann rechts ab ins Akro.
Die Außenkulisse hab ich schon sehr oft gesehen. Das erstemal 1990. Aber die heiligen Hallen........ :angry7: :notworthy:
Du kannst gerne hier Bilder einstellen. Das wär hochinteressant! :yes:

_________________
759/19:02-19:07


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Komparse in der Listra
BeitragVerfasst: 30.05.2009, 11:54 
Hey Rudolf, dann werde ich mal am 20.09. genau schauen, wer alles mit den genannten Schauspielern, zu sehen ist! :yes:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Komparse in der Listra
BeitragVerfasst: 30.05.2009, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 02:43
Beiträge: 23150
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
dani hat geschrieben:
Rudolf ich bin neidisch. :sad1:
Als ich meine Komparsenrolle hatte konnte ich außer das Akro nix sehen. Ein Flur und dann rechts ab ins Akro.
Die Außenkulisse hab ich schon sehr oft gesehen. Das erstemal 1990. Aber die heiligen Hallen........ :angry7: :notworthy:
Du kannst gerne hier Bilder einstellen. Das wär hochinteressant! :yes:


In diesen heil'gen Hallen
kennt man die Rache nicht.
Und ist ein Mensch gefallen
führt Liebe ihn zur Pflicht.
Dann wandelt er an Freundes Hand
vergnügt und froh ins rechte Land. (--> Mexiko?)

In diesen heil'gen Auen,
wo Mensch den Menschen liebt,
kann kein Verräter lauern,
weil man dem Feind vergibt.
Wen solche Lehren nicht erfreu'n
verdienet nicht, ein Mensch zu sein.


_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Zuletzt geändert von MünchnerBua am 30.05.2009, 12:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Komparse in der Listra
BeitragVerfasst: 30.05.2009, 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2008, 18:09
Beiträge: 5035
Wohnort: Hoher Norden
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: Erich Schiller und Momo
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Stimmung: Plüschig
Schööööön. :happy:

_________________
BAZINGA


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Komparse in der Listra
BeitragVerfasst: 30.05.2009, 14:58 
Sorry - statt "Sontje Peplow" musste es natürlich "Lisa Dagdelen" heißen!
Die ist übrigens supernett, ganz anders als ihr Rollenimage, und hat sich zwischen 2 Drehs die Zeit für viele Fotos und interessante Gespräche genommen!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Komparse in der Listra
BeitragVerfasst: 30.05.2009, 15:17 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 09.03.2005, 23:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
Rudolf hat geschrieben:
Sorry - statt "Sontje Peplow" musste es natürlich "Lisa Dagdelen" heißen!
Die ist übrigens supernett, ganz anders als ihr Rollenimage, und hat sich zwischen 2 Drehs die Zeit für viele Fotos und interessante Gespräche genommen!

Ich habe Sontje auch einmal getroffen und auch mal einige Emails geschrieben. Sie ist wirklich nett!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Komparse in der Listra
BeitragVerfasst: 30.05.2009, 15:29 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 07:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Wie üblich frage ich mich warum manche Leute immer wieder als Komparse eingeladen werden während Andere sich x-mal bewerben aber nicht mal eine Antwort bekommen.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Komparse in der Listra
BeitragVerfasst: 30.05.2009, 16:43 
....... das fragte ich mich anfangs auch, doch inzwischen weiß ich die Antwort, die nicht nur für die Listra gilt!
Mögen andere Kriterien bei der Auswahl der Komparsen auch eine Rolle spielen, geht es dabei nicht ohne "Vitamin B" :bootyshake: :notworthy:

Achtet man speziell auf die Komparsen, fällt z. B. ein Exemplar besonders auf! Entweder läuft er fast jede Woche mit dem Handy am Ohr durch die Straße, oder er sitzt im Akropolis! Vielleicht hat er eine Komparsen-Dauerkarte gelöst! :-k

Diesmal war ein Komparse dabei, der hatte sich erst vor einer Woche beworben und ist dann sofort engagiert worden. Glück muss man haben!

Erstaunlich ist - wenn man die Chance hat, hinter die Kulissen der Listra zu schauen - welcher Aufwand hinter einer solchen Langzeitproduktion steckt und wie viele Mitarbeiter damit beschäftigt sind. Man fühlt sich hier vom ersten Moment an als Mitglied des Teams - im Gegensatz zu anderen Projekten, wo Komparsen wie "notwendiges Übel" behandelt werden.
Der Unterschied zu den Daily Soaps der Privatsender ist auffällig, weil es bei der Listra mehr um Qualität als um Quantität geht.

Es würde mich interessieren, welche Forumsmitglieder wann und wie oft als Komparsen dabei waren!
Bei www.komparse.de kann manche Erfahrungsberichte - auch über die Listra - nachlesen!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Komparse in der Listra
BeitragVerfasst: 30.05.2009, 16:50 
@Northi:

Hast du dich denn auch einmal als Komparse beworben?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Komparse in der Listra
BeitragVerfasst: 30.05.2009, 17:53 
Offline
www.listra-kult-treff.de
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2009, 21:28
Beiträge: 3411
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter bis wolkig ;-)
Rudolf hat geschrieben:
Es würde mich interessieren, welche Forumsmitglieder wann und wie oft als Komparsen dabei waren!



Ich weiß gar nicht, wie oft ich in der Lindenstraße als Komparse dabei war. Das letzte Mal ist aber auch mindestens schon über drei Jahre her.

Na ja, am meisten bleibt natürlich der erste Komparsenauftritt in Erinnerung. Manchmal kommt es mir so vor, als wenn es erst gestern gewesen ist. September 1993, die Lindenstraße läuft bereits fast acht Jahre und Bommel hat die Möglichkeit zum ersten Mal dieses heilige Gelände im weit entfernen Köln zu betreten.

Habe übrigens meine ersten beiden Rollen ganz traditionell bei Gewinnspielen gewonnen. Nur zur Info, wie ich überhaupt daran gekommen bin. Denn wenn man so weit von Köln entfernt wohnt, hat man in der Regel sowieso nicht so gute Chancen dabei sein zu können, was ich aber auch verstehen kann.

Jedenfalls war das schon ein Wahnsinn, als ich dann diesen berühmten langen Gang, wo an den Wänden die ganzen Fotos der Schauspieler und Mitarbeiter hängen, betreten durfte, von dem ich schon so viel gehört und gelesen habe und dann sehe ich ihn live. Klar, dass ich als erstes das Bild von meinem Gabileinchen gesucht habe. Und dazwischen auch das Foto von Moritz Sachs, das ihn noch als siebenjährigen zeigt. Und eben von vielen Lindensträßlern, die schon lange nicht mehr mit dabei sind.

Ich erinnere mich auch noch, dass einige Komparsen dabei waren, haben den Job wohl schon öfter gemacht, die fast so taten, als wären sie die Stars der Lindenstraße. Aufgeplustert bis zum geht nicht mehr und ganz stolz aber auch selbstverständlich, als die eine ältere Beauty Queen von Marie-Luise Marjan, die dort im hellblauen Bademantel, mit Lockenwicklern im Haar und Textbuch in der Hand, begrüßt wurde, die gerade durch diesen heiligen Gang schwirrte. Marie-Luise Marjan war übrigens die erste Lindensträßlerin, die ich live und in Farbe gesehen habe.

Der Dreh selber war übrigens ziemlich unspektakulär, aber trotzdem war es ein gigantisches Gefühl, das Ganze einmal live erleben zu dürfen. Vor allem unheimlich interessant. Mir hätte es wohl auch gereicht, wenn ich nur dem Regisseur (damals noch der gute George Moorse) über die Schulter hätte gucken dürfen.

Na ja, und da ich die Rolle, bei der ich am Ende auch gar nicht zu sehen war, aber egal, gewonnen hatte, durfte ich schon mal etwas früher als die anderen Komparsen auf die berühmte Lindenstraße gehen. Man war das ein Gefühl, diese heilige Straße, die man nur aus dem Fernsehen kannte, einmal in der Realität erleben zu dürfen. Muss aber zugeben, dass ich bei meinem ersten Gang und Blick über die Lindenstraße ganz schön enttäuscht war. Mein Gott sah das alles winzig aus und irgendwie doch ganz anders, als es uns im Fernsehen dargestellt wird. Keine Ahnung, warum.

Nach dem Dreh wurde ich dann durch die heiligen Hallen geführt. Nein, vorher durfte ich in der Lindenstraße-Kantine noch einen Kaffee trinken und ein Stück Kuchen essen. Den Kaffee gab es natürlich aus einer Lindenstraße-Tasse. Heut zu Tage haben die da aber überwiegend Kaffeebecher im Nicht-Lindenstraße-Look. In der Kantine saßen auch einige Schauspieler. Unter anderem auch Deine heißgeliebte Irene Fischer, Schneidi. Das war gerade zu der Zeit, als sie den Dabelstein gemordet hat und Hajo Scholz ihr auf den Fersen war. Habe aber nicht gewagt die Schauspieler anzusprechen und wollte auch nicht stören.

Aber nun zurück zu den heiligen Hallen. Endlich war es soweit und ich durfte die Wohnungen in Natur sehen. Also das war in der Tat ein phänomenales Erlebnis. All die Wohnungen, in der sich schon so viele Geschichten zugetragen haben und plötzlich fühlte man sich als einen Teil von all diesen Geschichten, da man eben mitten in diesen Wohnungen stand. Am Schönsten war für mich natürlich die Zenker-Wohnung. Boah das war der Wahnsinn, dort einmal leibhaftig stehen zu dürfen und es war irgendwie unvorstellbar, dass dort sogar schon Benno gelebt haben soll. Und dann das Aquarium mit den vielen Fischen.... Toll, kann ich nur sagen.

Am Ende der tollen Studioführung kam mir dann doch noch tatsächlich die unglaublich hübsche Andrea Spatzek entgegen. Man sah die damals klasse aus. Einfach ein Wahnsinn. Wie eine Puppe, was sicherlich auch an der vielen Schminke im Gesicht lag (fällt mir heute nicht mehr so auf). Ich war einfach nur hin und weg und konnte zumindest noch irgendwie stotternd hervorbringen, ob wir ein gemeinsames Foto machen könnten. Und dann machte diese hübsche Wesen den Mund auf und sagte „na klar“. Boah, diese Stimme. So dunkel, so österreichisch und fast genauso wie im Fernsehen. Der Hammer einfach. Man war ich stolz auf die beiden Bilder, die ich gemacht habe. Andrea war übrigens die einzige Schauspielerin, die ich an dem Tag fotografiert habe. Aber das reichte mir auch und war mehr als genug.

Am Ende des Tages habe ich noch einen ganzen Stapel Autogrammkarten geschenkt bekommen, über die ich mich irre gefreut habe. Meine ersten Lindenstraße-Autogrammkarten, mit denen ich anschließend einen Teil meines Zimmers tapeziert hatte.

Also der 15. September 1993 war einfach gigantisch damals für mich und wird mir, auch wenn ich mit den Jahren noch viele andere schöne Erlebnisse mit der Lindenstraße erleben durfte, ewig in Erinnerung bleiben. ..

Der schönste Dreh war für mich aber das Bürgerbegehren zu Folge 603. Da stimmte einfach alles. Das Wetter war für Mitte Mai hochsommerlich warm, ich hatte zwei Freundinnen dabei und es waren ganz viele Schauspieler dabei und es wurden recht viele Szenen gedreht.

Lustig ist, dass mein Freund, von dem ich damals noch gar nicht wusste, dass er eines Tages mein Freund werden wird, auch in dieser Folge mitgespielt hat. Allerdings haben wir an dem Tag nicht zusammengedreht, da er eine kleine Sprechrolle mit Hansemann und Anna haben durfte. Allerdings war der Dreh sicherlich nicht so aufregend, wie das tolle Straßenfest.

Beim Silvesterdreh durfte ich auch mal mitmachen. Das fand ich unheimlich interessant zu sehen, mit wieviel Aufwand so ein paar Sendeminuten gemacht werden. War aber klasse, die Schauspieler so richtig nett und man fühlte sich zum Teil wirklich so, als würde man dazu gehören. Hat richtig viel Spaß gemacht. Obwohl es schweinekalt war. Aber um Mitternacht gab es dann leckere Lassagne und am Ende des Drehs hat sich auch der Regisseur bei den Komparse fürs Mitmachen bedankt.

Ach ja, das war schon toll und es ist schön zu sehen, was das für eine professionelle, lustige (z.B. sind da welche Einrand auf diesem langen Gang gefahren) und respektvolle Produktion ist. Zum Teil glaube ich den Schauspielern das schon, wenn sie immer behaupten, dass es dort wie in einer Familie zugeht, wo man immer wieder gerne hingeht.

Als Lindenstraße-Fan ist es schon klasse, wenn einem einmal die Möglichkeit gegeben wird, dabei sein zu dürfen. Ich denke auch nicht, dass es einem die Illusionen raubt, wenn man plötzlich weiß, wie es hinter den Kulissen der Lindenstraße zugeht und das die Wohnungen nicht wirklich so sind, wie es einem das Fernsehen vorgaukelt. Wenn ich die Lindenstraße im Fernsehen sehe, dann kann ich völlig abschallten und vergesse völlig, wie es dort in Wirklichkeit ist.

Jetzt bin ich jedenfalls schon ganz gespannt darauf, was unsere Ehrlich-Leute am kommenden Donnerstag erleben werden und bin schon ganz neugierig auf deren Eindrücke!

_________________
BildBildBildBild


Zuletzt geändert von Bommel am 30.05.2009, 18:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Komparse in der Listra
BeitragVerfasst: 30.05.2009, 18:30 
...... nächsten Donnerstag - was findet denn da statt?
Nur Komparsen aus diesem Forum - oder was ?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Komparse in der Listra
BeitragVerfasst: 30.05.2009, 18:33 
Offline
www.listra-kult-treff.de
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2009, 21:28
Beiträge: 3411
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter bis wolkig ;-)
Nee, sorry. Habe mich versehen. So viel ich weiss, machen einige Ehrlichs am Donnerstag eine Studioführung.

_________________
BildBildBildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Komparse in der Listra
BeitragVerfasst: 30.05.2009, 18:46 
Offline

Registriert: 06.01.2006, 13:03
Beiträge: 12436
Geschlecht: männlich
Lieblings-Rolle: Marcella
Spoilerer: Ja
Northstar hat geschrieben:
Wie üblich frage ich mich warum manche Leute immer wieder als Komparse eingeladen werden während Andere sich x-mal bewerben aber nicht mal eine Antwort bekommen.


Ich könnte mir vorstellen, dass sie lieber Leute mit Erfahrung nehmen. Die Neulinge laufen wahrscheinlich mit offenem Mund durch die Gegend und können ihr Glück nicht fassen-Kann ich gut verstehen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Komparse in der Listra
BeitragVerfasst: 31.05.2009, 08:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004, 12:57
Beiträge: 14431
Wohnort: Recklinghausen
Geschlecht: weib
Sternzeichen: Krebs
Lieblings-Rolle: Berta Griese
Lieblings-Folge: 150,909
Spoilerer: Ja
Fan seit: Jan.87
Stimmung: supi
@Bommel: Toller Bericht! Lebt man richtig mit beim lesen. :nlmd:
Ich hab 1991 die Außenkulisse das erste mal gesehen und war auch ein wenig entäuscht, weil alles so klein war.
Aber ich war total hysterisch, mußte alles berühren. Hab mich sogar auf die Motorhauben gelegt und fotografieren lassen. Taxi und Flöter-Käfer. Herrlich.

_________________
759/19:02-19:07


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Komparse in der Listra
BeitragVerfasst: 31.05.2009, 10:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2008, 18:09
Beiträge: 5035
Wohnort: Hoher Norden
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: Erich Schiller und Momo
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Stimmung: Plüschig
Toller Bericht, Bommel. Danke. :happy:

_________________
BAZINGA


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Komparse in der Listra
BeitragVerfasst: 31.05.2009, 14:12 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 09.03.2005, 23:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
dani hat geschrieben:
@Bommel: Toller Bericht! Lebt man richtig mit beim lesen. :nlmd:
Ich hab 1991 die Außenkulisse das erste mal gesehen und war auch ein wenig entäuscht, weil alles so klein war.
Aber ich war total hysterisch, mußte alles berühren. Hab mich sogar auf die Motorhauben gelegt und fotografieren lassen. Taxi und Flöter-Käfer. Herrlich.

Genauso war ich auch. Ich hab sogar ein paar Tränchen vergossen.

01.08.1993 zur 400. Folge!!! Was hab ich meine Eltern überreden müssen, dass ich mit dem Zug nach Köln fahren darf mit 14. Wochenlang!
Schließlich durfte ich fahren, aber musste meine Oma mitnehmen :mes-hi: . Und die hat auch alles fleißig fotografiert!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Komparse in der Listra
BeitragVerfasst: 31.05.2009, 17:00 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 07:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
KlingsElse hat geschrieben:
@Northi:

Hast du dich denn auch einmal als Komparse beworben?

Ja. Aber es kam keine Reaktion.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Ähnliche Beiträge

Sylvesterfolgendreh 2009 [mein Tag als Komparse]
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: S.O.D
Antworten: 92

Tags

Bau, Foto, Haus, Spiele

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz