2004-2019
Aktuelle Zeit: 21.05.2019, 00:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nebenwirkungen der Lindenstrasse
BeitragVerfasst: 23.11.2015, 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.2015, 15:03
Beiträge: 2599
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lotti, Adi, Oma Rosi
Lieblings-Folge: 1392 Der Biker
Fan seit: damit aufgewachsen
Stimmung: spürbar
Da ich gerade feststellen musste, dass bei mir Nebenwirkungen durch das Gucken der Lindenstraße aufgetreten sind... dachte ich eine Gebrauchsanweisung und Austausch darüber wäre hilfreich.

1. Was ist die Lindenstraße und wofür wird sie angewendet.
2. Was müssen wir vor der Einnahme der Lindenstrasse beachten?
3. Welche Nebenwirkungen sind möglich?



Nebenwirkungen:

Ich hab folgende Symptome: seit Josies Tod treten kleine Angstattacken bei der Zubereitung von Gemüse auf. :panic: :grusel:

_________________
Follies and nonsense, whims and inconsistencies do divert me, I own, and I laugh at them whenever I can. Jane Austen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nebenwirkungen der Lindenstrasse
BeitragVerfasst: 23.11.2015, 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 21:10
Beiträge: 14757
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Antonia, Adi
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
ResiSchmelz hat geschrieben:
2. Was müssen wir vor der Einnahme der Lindenstrasse beachten?

Fenster schließen (besonders im Sommer, wenn alle Nachbarn noch im Garten sind)
Anrufbeantworter einschalten
Türglocke abstellen
den Partner ruhigstellen, falls er nicht auch mitschaut
evtl. vorhandene Haustiere vorher Gassi führen bzw. aus dem TV-Zimmer rausschmeißen
PC einschalten, damit man zwischen Listra und Tatort noch seinen Senf im Forum loswerden kann

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nebenwirkungen der Lindenstrasse
BeitragVerfasst: 23.11.2015, 15:12 
Eine Nebenwirkung habe ich auch. Wenn ich mal Leute bei der Arbeit erlebe, die unfreundlich zu Kunden sind, Privatkram vor der Kundschaft austragen oder so, dann denke ich "Wie in der Lindenstraße!". Irgendwann rutscht mir das vielleicht mal raus, dann werden die Leute mich an gucken, als hätte ich nicht alle Tassen im Schrank.

Am ehesten wird das mal im Sommer passieren. Da kommt jedes Jahr der Klassiker: "Ach nurmalso, du hast es gut, du bist selbstständig. Wenn's so heiß ist kannst du einfach Feierabend machen und baden fahren." Dann liegt mir auch auf der Zunge: "NEIN, kann ich nicht, ich arbeite nicht in der Lindenstraße!"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nebenwirkungen der Lindenstrasse
BeitragVerfasst: 24.11.2015, 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2008, 17:39
Beiträge: 220
Wohnort: Krefeld-Uerdingen
Lieblings-Rolle: Matthias Steinbrück
Lieblings-Folge: 507 "Laufpass"
Fan seit: Mitte/Ende der 80er
Welche Nabenwirkungen habe ich bei mir schon festgestellt?

- Eine Aversion gegen Leute, die unverhofft auf der Matte stehen, Einen zuquatschen, sich dabei aber jedes Mal für die Störung entschuldigen. Da wünscht man sich manchmal eine :Pfanne8:

- Lästern wie Else, sobald man den Rücken zudreht

- die ständige Angst, die Angebetete könnte eine Geflügelschere versteckt haben, wenn sie Einem die Hose öffnet :P

- unter Alkoholeinfluss lasse ich meiner künstlerischen Kreativität freien Lauf wie Franz Schildknecht, nur dass ich nicht male, sondern schreibe und komponiere ;)

- an manchen Tagen verwechsel ich meine unaufgeräumte Küche mit der Garstube des Griechenbürscherls

- möchte mir ein schwuler Kumpel seinen neuen Schatz vorstellen, rechne ich immer damit, dass Lotti um die Ecke kommt. Dicht gefolgt von Frank Wittichs Schimpftiraden über "solche Perverse"

- denke ich an die Kochkünste meiner Ex-Frau, muss ich auch unweigerlich an Henny Schildknecht denken. Da aß man auch lieber unterwegs eine Bratwurst oder Schokolade aus dem Briefkasten ;)

Ich könnte das noch beliebig weiterführen... :wah:

_________________
"Prost Tanja! Prost Vera! Prost allesamt!" (Franz S.)
"Ich hoffe, ich störe nicht." (Matthias S.)
"Was heißt Cumshot?" (Hilde S.)
-----------------------------------------------------
Das Ende des Franz Schildknecht:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nebenwirkungen der Lindenstrasse
BeitragVerfasst: 24.11.2015, 15:57 
Offline

Registriert: 27.08.2015, 13:25
Beiträge: 11411
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: die Doppelschubse
Lieblings-Folge: Der erste Schnee
Spoilerer: Ja
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: Helau!
Zu Frage 1) Die Lindenstraße ist für mich das Medium für politische Bildung. Man kann den Lindenmachern gar nicht genug danken für ihre unermüdliche Anstrengung, uns unbedarften Zuschauern die Welt in ihrer Komplexität zu erklären. :Gungi:

Zu Frage 2) Neben den schon genannten Maßnahmen, wie Telefon abstellen und den klingelnden Nachbarn ignorieren, ist es unbedingt wichtig, den Partner derweil sinnvoll zu beschäftigen, falls der nicht mitguckt. Ich kenne meinen Mann jetzt fast so lange wie die Lindenstraße. Er teilt meine Leidenschaft für die Serie überhaupt nicht. Das macht aber nichts, denn wir haben uns im Laufe der Jahre darauf geeinigt, dass er in der Zwischenzeit das Essen kocht. Damit hat er eine Aufgabe die ihn erfüllt, und ich kann derweil ungestört meiner Lindensucht frönen.

Zu Frage 3) Welche Nebenwirkungen meine Sucht hat, will ich gar nicht so genau wissen. Ich vermute aber, besonders gesund sein kann das nicht, wenn man seit dreißig Jahren Woche für Woche (und in der Wiederholung auch noch jeden Wochentag!) damit verbringt, eine Mietergemeinschaft in einer Münchener Straße zu beobachten. :auweia:

_________________
"Eingebildete Goaß!" (Folge 583 - Olaf über Anna)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nebenwirkungen der Lindenstrasse
BeitragVerfasst: 24.11.2015, 22:29 
Offline

Registriert: 21.04.2014, 02:10
Beiträge: 124
Geschlecht: Weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: Schon immer
Reale Menschen mit Lindenfiguren vergleichen.

Meine Freundin sagte mir vor kurzem, das ihre Mutter an Parkinson erkrankt ist.
Das ihre Medikamente nicht richtig eingestellt sind,sie sehr aggressiv reagiert,etc.
Alles was ich erwiedert habe war,"Das war bei Hans genau so,aber jetzt läuft es" :mes-hi:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nebenwirkungen der Lindenstrasse
BeitragVerfasst: 25.11.2015, 09:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.2015, 15:03
Beiträge: 2599
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lotti, Adi, Oma Rosi
Lieblings-Folge: 1392 Der Biker
Fan seit: damit aufgewachsen
Stimmung: spürbar
Herzallerliebste hat geschrieben:
...
Zu Frage 3) Welche Nebenwirkungen meine Sucht hat, will ich gar nicht so genau wissen. Ich vermute aber, besonders gesund sein kann das nicht, wenn man seit dreißig Jahren Woche für Woche (und in der Wiederholung auch noch jeden Wochentag!) damit verbringt, eine Mietergemeinschaft in einer Münchener Straße zu beobachten. :auweia:



:omma: Das ist ne hohe Dosis, die du über einen längeren Zeitraum einnimmst. :shock: Und wenn dann auch noch zusätzlich die Lindennächte nonstop von dir eingenommen werden :drunken:
Ja da müssen wir schon an Gewöhnung und Missbrauch denken.
Hast du denn schon mal eruiert, ob Entzugssymptome auftreten, wenn du eine (oder mehrere :down: :oh: ) nicht guckst?
Im Rahmen einer Differenzialdiagnostik müssten wir auch noch erfahren: reden wir hier von einer einfachen Lindenstraßenabhängigkeit oder dopst du dich zusätzlich mit anderen Mitteln? :lsd1:

_________________
Follies and nonsense, whims and inconsistencies do divert me, I own, and I laugh at them whenever I can. Jane Austen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nebenwirkungen der Lindenstrasse
BeitragVerfasst: 25.11.2015, 09:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.2015, 15:03
Beiträge: 2599
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lotti, Adi, Oma Rosi
Lieblings-Folge: 1392 Der Biker
Fan seit: damit aufgewachsen
Stimmung: spürbar
Steinbrück hat geschrieben:
Welche Nabenwirkungen habe ich bei mir schon festgestellt?

- Eine Aversion gegen Leute, die unverhofft auf der Matte stehen, Einen zuquatschen, sich dabei aber jedes Mal für die Störung entschuldigen. Da wünscht man sich manchmal eine :Pfanne8:

- Lästern wie Else, sobald man den Rücken zudreht

- die ständige Angst, die Angebetete könnte eine Geflügelschere versteckt haben, wenn sie Einem die Hose öffnet :P

- unter Alkoholeinfluss lasse ich meiner künstlerischen Kreativität freien Lauf wie Franz Schildknecht, nur dass ich nicht male, sondern schreibe und komponiere ;)

- an manchen Tagen verwechsel ich meine unaufgeräumte Küche mit der Garstube des Griechenbürscherls

- möchte mir ein schwuler Kumpel seinen neuen Schatz vorstellen, rechne ich immer damit, dass Lotti um die Ecke kommt. Dicht gefolgt von Frank Wittichs Schimpftiraden über "solche Perverse"

- denke ich an die Kochkünste meiner Ex-Frau, muss ich auch unweigerlich an Henny Schildknecht denken. Da aß man auch lieber unterwegs eine Bratwurst oder Schokolade aus dem Briefkasten ;)

Ich könnte das noch beliebig weiterführen... :wah:


Es gibt eine Reihe von Coping-Strategien, - Herr Steinbrück, um einen Lindenstraßen-overload zu bewältigen: :weise:

Eine Strategie ist der aggressive Protest. Hier finden sich Menschen, die aggressiv bis feindselig werden und die Konflikte provozieren.
Andere Strategien wären Resignation, hier ziehen sich Menschen erschöpft zurück.... und es gibt noch die Angepassten.

Und besorgniserregend könnte man die Verknüpfung von Henny Schildknecht und der real existierenden Ex-Frau einstufen. :hmm:

_________________
Follies and nonsense, whims and inconsistencies do divert me, I own, and I laugh at them whenever I can. Jane Austen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nebenwirkungen der Lindenstrasse
BeitragVerfasst: 26.11.2015, 14:37 
Offline

Registriert: 27.08.2015, 13:25
Beiträge: 11411
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: die Doppelschubse
Lieblings-Folge: Der erste Schnee
Spoilerer: Ja
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: Helau!
Ich finde, Herr Steinbrück ist doch ein gutes Beispiel dafür, dass zuviel "Lindenstraße" gucken nicht gesund ist. Wenn er schon Angst hat, die Partnerin kommt mit der Geflügelschere :shock: , dann wäre eine Sehpause dringend angeraten.

_________________
"Eingebildete Goaß!" (Folge 583 - Olaf über Anna)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nebenwirkungen der Lindenstrasse
BeitragVerfasst: 26.11.2015, 15:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.2015, 15:03
Beiträge: 2599
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lotti, Adi, Oma Rosi
Lieblings-Folge: 1392 Der Biker
Fan seit: damit aufgewachsen
Stimmung: spürbar
Jedenfalls wäre ein nochmaliges Anschauen der alten Folgen mit Olaf und Mary wahrscheinlich höchstgradig retraumatisierend.
:angst1:
Also ich muss schon sagen: heftige Nebenwirkungen gibt es. :scratch:

_________________
Follies and nonsense, whims and inconsistencies do divert me, I own, and I laugh at them whenever I can. Jane Austen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nebenwirkungen der Lindenstrasse
BeitragVerfasst: 19.08.2016, 17:07 
Offline

Registriert: 10.12.2015, 18:13
Beiträge: 923
Spoilerer: Nein
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: geht schon
Wenn ich mir das so durchlese, komme ich zu der Erkenntnis, dass ich selbst wohl durch die Konsumption von Serien aller Art seit frühester Kindheit Immunität gegen Nebenwirkungen erworben habe.

Ganz ohne Begleiterscheinungen geht es allerdings auch nicht ab. Gelegentlich erwische ich mich schon dabei, dass ich darauf warte, dass endlich eine Helga mit einem Topf Linsen in der Hand an der Tür klingelt und für mich meine Probleme löst.

Und dass die Leute mich blöd ansehen, wenn ich mit Zitaten antworte, die sie nicht kennen oder nicht mal als solche erkennen, kenne ich schon von woanders her. Also ich glaube, ich bin ganz normal und tauge nicht als Proband :Tach:

_________________
Die Leute sagen immer, ich sei eingebildet, dabei gibt's mich wirklich.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1503 vom 19.10.2014 "Nebenwirkungen"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Aließ
Antworten: 42

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz