Aktuelle Zeit: 17.12.2018, 11:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.04.2008, 16:31 
Was ich mich schon immer fragt habe: Wie sieht eigentlich der Verdienst unserer Lindenstrassenspezis aus? Wieviel bekommt eine Marjan bspw. von der GFF, und wieviel nimmt sie durch zusaetzliche Engagements ein? Am anderen Ende duerfte da die Sarah-Darstellerin Julia Stark liegen. Reicht ihr Lindenstrassenverdienst zum ueberleben?

Hat jemand konkrete Zahlen, oder kann dazu eine auf Fakten beruhende Schaetzung abgeben?


P.S.: Nein, ich moechte nicht bei der GFF anheuern :lol:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.04.2008, 18:49 
Offline

Registriert: 09.01.2008, 13:11
Beiträge: 5110
Spoilerer: Ja
Ich habe mal ein bißchen gegoogelt. Leider nichts zum dem Thema gefunden.

Aber vielleicht interessiert jemand dieser Text:
http://www.schader-stiftung.de/docs/bearb_wohnwandel_hradil.pdf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.04.2008, 18:59 
Offline
Wohnsack-Mama
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2007, 18:40
Beiträge: 848
Wohnort: Karlsruhe
Das habe ich gefunden:

Zitat:
Was verdient ein Schauspieler in Deutschland?
26. Juli 2005, 14:43 Uhr Nachrichten Michael Pliet

Viele von uns haben sich sicherlich schon einmal gefragt: Was verdient eigentlich so ein Schauspieler in einer Fernsehserie? Diesem Thema hat sich die Berliner Zeitung einmal angenommen und ist zu interessanten Ergebnissen gekommen und das obwohl es den Schauspielern z. B. einer Daily Soap eigentlich verboten ist, über ihre Gagen zu reden.

Als es noch kein Privatfernsehen gab, lagen die Gagen von Schauspieler noch nicht so hoch. Früher musste man sich mit 4000 DM pro Drehtag zufrieden geben. Als immer mehr Sender auf den Markt kamen, stiegen auch die Gagen an und inzwischen können die Publikumslieblinge unter den Schauspielern Gagen von bis zu 10.000 Euro pro Drehtag verlangen. Diese spielen dann aber meistens nicht in Serien mit, weil den Produzenten solche Gagen einfach zu hoch sind.

Der klassische Serien-Schauspieler muss da schon tiefer stapeln. So verdienen die Schauspieler der beliebten ZDF-Krimiserie „SOKO 5113“ ca. 1500 Euro bis 2500 Euro pro Drehtag. Dennoch richtet sich die Höhe der Gage auch hier noch nach dem Bekanntheitsgrad und dem Verhandlungsgeschick der Agenten des Schauspielers. Besser sieht es da natürlich bei den privaten Sendern aus. Diese zahlen einem Serien Schauspieler schon mal 2000 Euro bis 4000 Euro pro Drehtag. Damit sind aber alle Rechte des Schauspielers abgegolten. Ähnlich läuft es auch bei den Öffentlich rechtlichen Sendern, die immer seltener eine Gage für die Wiederholung einer Serie zahlen.

Doch nicht nur mit ihrer Tagesgage verdienen die Schauspieler ihr tägliches Brot. Zusätzliches Geld können sie verdienen, wenn sie an dem Verkauf von Merchandising-Produkten und der Werbung beteiligt sind. Ein weiterer Faktor für die Höhe des Gehaltes liegt in der Beliebtheit und dem Ansehen der Serie. So variieren die Gehälter auch von Serie zu Serie. Bei einer einfachen Krankenhausserie bekommen die Darsteller z. B. weniger, als bei einer großen Serie mit hohen Einschaltquoten.

Anders sieht es bei den Schauspielern einer Daily Soap oder Telenovela aus. Bei ihnen liegen die Gagen meistens nur bei 300 Euro pro Drehtag, da diese Rollen meistens von Kleindarstellern besetzt werden, die manchmal noch nicht einmal eine Schauspielausbildung besitzen. Der Verdienst hört sich zwar wenig an, aber oft passiert es, dass grade solche Kleindarstellern über Soaps wie „Gute Zeiten – Schlechte Zeiten“ auch den Sprung ins größere Geschäft schaffen und wenn man es genau nimmt verdienen sie 40.000 Euro im Jahr bei im Schnitt 200 Drehtagen. Da kann man sich auch nicht beklagen.

Zu Bedenken gibt es aber, das nicht alle Schauspieler immer das ganze Jahr über drehen und auch der Agent mit 10% bis 15% Anteil gut mitkassiert und dann ist da auch noch das Finanzamt, das einen Spitzensteuersatz von 42% verlangt. Die Einkommenssteuer bekommen die Schauspieler allerdings häufig vom Finanzamt erstattet. Oft kommt es vor, dass ein Schauspieler nur 3 Monate im Jahr arbeitet und den Rest des Jahres keine Angebote bekommt. Das ist dann aber auch schon ein guter Schnitt, denn ein Großteil der Schauspieler auf dem Markt ist schon froh, wenn sie mal für 3 Tage im Jahr ein Rollenangebot bekommen.



:grin:

_________________
lg

Anjah





"Mami,was sind Kalorien?"-"Ach,Kind!"Das sind kleine Männchen,die nachts die Kleider enger nähen!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.04.2008, 21:03 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 09.03.2005, 23:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
Das ist doch ganz ordentlich. Viel mehr als ich gedacht habe! :shock:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste


Ähnliche Beiträge

Marie-Luise Marjan liest ..........
Forum: Sonstiges...
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Moritz A. Sachs steigt aus..Ende der Lindenstraße 2014?
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: phantomias
Antworten: 37
Hans Beimer/Joachim Hermann Luger
Forum: Schauspieler & Rollen
Autor: Northstar
Antworten: 500
Klaus "Hase" Beimer/Moritz A. Sachs
Forum: Schauspieler & Rollen
Autor: Northstar
Antworten: 453
Zimmer frei und Listra-gestern Moritz A. Sachs
Forum: Sonstiges...
Autor: Tommy
Antworten: 0

Tags

USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz