2004-2019
Aktuelle Zeit: 25.08.2019, 15:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anti-Assoziationsspiel
BeitragVerfasst: 17.10.2006, 08:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.2005, 21:52
Beiträge: 229
Man nennt 5 Begriffe, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben, z.B.:

Regenschirm, Handball, Kaktus, Fischbrötchen, Schnee.

Der nächste muss dann versuchen, diese Begriffe in Zusammenhang zu bringen:

Draußen lag viel Schnee. Trotzdem nahm er seinen Regenschirm und ein Fischbrötchen mit zum Handball-Spiel. Auf dem Weg fiel ihm ein Kaktus von einem Balkon auf den Kopf.

Dann nennt man seine nächsten 5 Begriffe.

Vielleicht kriegt ihr das auch noch ein bisschen lustiger hin, als ich jetzt gerade.

Ich starte mal mit:

Fernbedienung, Eintrittskarte, Briefkasten, Nagelschere, Fußball-WM

Viel Spaß!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.10.2006, 08:42 
Offline
Weichei

Registriert: 05.04.2005, 13:24
Beiträge: 2007
Schöne Idee, Tsuki. Ich versuchs mal.

Während der Fussball-WM flimmerte wieder eines der unzähligen Gewinnspiele über den Bildschirm. Ich hatte schon an mehreren teilgenommen, aber das Glück versagte mir. Dabei hätte ich so gerne eine Eintrittskarte gewonnen. Ich schnappte mir die Fernbedienung, schaltete die Kiste ab, legte die Nagelschere beseite, mit der ich gerade unserem Kleinen die Fussnägel bearbeitet hatte und machte meiner Enttäuschung Luft. "Morgen sind bereits die Viertelfinalspiele. Aber ich hätte es ja wissen müssen - die Gewinnchancen sind eh utopisch klein." Meine Frau grinste mich an. "Ach ja, was ich Dir schon vor 5 Wochen sagen wollte. Schau mal, was ich im Briefkasten gefunden habe..." Sie hatte sich tatsächlich einen Spass daraus gemacht, mir den Gewinn bis zum letzten Tag vorzuenthalten. Dafür hatte sie jetzt auch etwas gewonnen... :evil:


Heringsfilet, Spinne, Fensterbank, Klopapier, Versicherungsschein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.10.2006, 08:55 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Als ich mit einem Stück Klopapier die Spinne aus dem Heringsfilet entfernte das ich auf der Fensterbank abgestellt hatte bekleckerte ich den Versicherungsschein.

Apfelsaft, Maobibel, Teleskop, Dresslerkult, Überdruckventil.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.10.2006, 17:27 
Offline

Registriert: 31.05.2005, 12:34
Beiträge: 7681
Nachdem ich versehentlich einen ganzen Liter Apfelsaft über meine Maobibel gekippt habe und diese völlig durchweicht war, ließ ich Mao Mao sein und widmete mich einer neuen Leidenschaft: Mit dem Teleskop in die Sterne gucken. Als ich eines Tages eine Sternwarte besuchte, traf ich dort einen kleinen Vietnamesen, der mir mitteilte, er sei der erste und leidenschaftlichste Anhänger einer neuen Glaubensgemeinschaft, die sich Dresslerkult nennt. Er versuchte mich dazu zu bewegen, ebenfalls beizutreten, aber ich war verunsichet und glaubte an eine Sekte oder sowas. Der kleine Vietnamese meinte, ich solle mich von allen negativen Gedanken befreien, dann wäre ich bereit, mich darauf einzulassen. Ich bräuchte nur das imaginäre Überdruckventil in meinem Kopf öffnen und alles würde gut werden...

Schachbrett, Tanne, Zwiebelkuchen, Rampenlicht, Aschenbecher


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.10.2006, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2006, 07:53
Beiträge: 2234
In der letzten Woche war ich mit meinem Gatten aus. Zuerst waren wir in einem schnuckeligen kleinen Weinlokal und saßen an einem Tisch mit Intarsien wie ein Schachbrett. Neben dem Tisch stand jetzt schon eine kleine geschmückte Tanne. Der Wirt servierte uns Zwiebelkuchen und Weißwein. Danach gingen wir in eine Bar, in der sich eine leichtbekleidete
Dame auf einer Bühne im Rampenlicht räkelte. Neben mir stand ein junger Mann, der offensichtlich zuviel getrunken hatte, denn er kotzte ungeniert in den Aschenbecher.


Lippenstift, Autoreifen, Unterhose, Dachpfanne, Aktenordner

_________________
Ursachen
Wenn sich Eltern über ihre Kinder beklagen,
dann frage ich sie manchmal.
ob sie das
auf Vererbung oder auf Erziehung
zurückführen.

(Peter Hohl)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.10.2006, 08:15 
Offline
Weichei

Registriert: 05.04.2005, 13:24
Beiträge: 2007
Die Autoreifen quietschten, endlich war der Dackdecker zur Stelle. Wurde auch Zeit, denn seit dem Sturm letzte Woche fing es sogar schon an, in den Dachboden hinein zu regnen. Er stieg auf die Leiter, um über unseren Frontspiess zu gelangen. Dieser ist allerdings sehr eigenwillig geformt, so dass er dabei ordentliche Verrenkungen anstellen musste. Dabei sah man deutlich seine Unterhose aus der Hose herausluken. Dann sah er hinunter zu seinem Lehrling, der wie angewurzelt neben mir stand. "Nun guck nicht wie ein Aktenordner, schmeiss mir endlich mal ein paar Dachpfannen hoch." Relativ schnell war das Loch geflickt. Beim Abstieg glitt dem Arbeiter ein Gegenstand aus der Tasche. Es war ein Lippenstift, den ich ihm mit einem Grinsen im Gesicht reichte, nachdem ich ihn aufgehoben hatte. Der Dachdecker sah mich nur verlegen an und sagte: "Oh, das ist mir jetzt etwas peinlich..."

Grillkohle, Bimstein, Laptop, Kondom, Madonna


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.10.2006, 19:22 
Offline

Registriert: 08.05.2006, 23:45
Beiträge: 5676
Letztes Jahr arbeitete ich als persönliche Assistentin für Madonna. Bei der Bewerbung hatte ich mir vorgestellt, ich würde an ihrer Seite durch die Welt jetten und mit meinem Laptop ihre Termine koordinieren, aber weit gefehlt. Ich war ihre persönliche Sklavin; was ich nicht alles für sie besorgen musste...Grillkohle, Bimstein für die Hornhäute... Aber der Hit war, als ich ein gebrauchtes Kondom entsorgen musste....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.10.2006, 20:29 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
He, da fehlt was!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.10.2006, 20:36 
Offline
Weichei

Registriert: 05.04.2005, 13:24
Beiträge: 2007
Alice, 5 neue Begriffe bitte ! :director:

Messi möchte auch mal...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2006, 08:50 
Offline

Registriert: 08.05.2006, 23:45
Beiträge: 5676
Tut mir echt leid, ist mir heute nacht um halb fünf im Bett eingefallen, aber da wollte ich nicht noch mal aufstehen :oops:

Also: Asfalt (ist das richtig geschrieben), Nähgarn, Pinguin, U-Bahn-Station, Senfgurke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2006, 12:57 
Offline

Registriert: 03.11.2005, 16:36
Beiträge: 2555
ich bade gerade meinen pinguin in der spüle als es einen heftigen wolkenbruch gibt. der pinguin war ganz aufgeregt und hopste aus der spüle und lief ins wohnzimmer zu meinem freund, lukas dem lokomotivführern der auf dem sofa lag und einen piratenfilm ansah. ... während ich schnell ins schulhaus flitzte um die fenster zu schließen ...



piercing - haarspülung - fahrradtour - tiefseetauchen - kobold


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2006, 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2005, 13:24
Beiträge: 404
Wohnort: Bayern
Nachdem ich endlich mein Piercing am Bauch losgeworden bin, wollte ich mir einen neuen Haarschnitt incl. Haartönung leisten. Am nächsten Tag machte ich mit meinen Freunden eine Fahrradtour zum Meer und fuhren dann mit einem Schiff hinaus, um Tiefseetauchen zu betreiben. Aber der abergläubische Kapitän warnte uns vor einem gefährlichen Kobold im Wasser, der jeden bis zum Grund des Ozeans zerren würde, solange bis man ertrunken war.


Angsthase - Tintenfisch - Kellner - Fernsehen - Sonnenaufgang

_________________
Bild
.
La felicidad no existe en la vida, sólo existen momentos felices.
Das Glück gibt es nicht im Leben, es gibt nur glückliche Momente.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.10.2006, 16:46 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Angsthase - Tintenfisch - Kellner - Fernsehen - Sonnenaufgang

Man was das für ein Angsthase. Er bekam einen Tintenfisch vom Kellner gebracht und vor lauter Schreck erlebte er den Sonnenaufgang nicht mehr.
:shock:

Mineralwasser - Webcam - Creme - Zahnseide - Fernbedienung

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.10.2006, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2006, 07:53
Beiträge: 2234
So, erst einmal ein Glas Mineralwasser trinken. Bevor ich die Webcam einschalte, schnell noch Creme auf das Gesicht auftragen und die Zähne mit Zahnseide reinigen. Jetzt mit der Fernbedienung den Ferseher ausschalten und los geht's......

Wanderschuhe, Lammfilet, Gartenzaun, Unterhose, Uhrzeiger

_________________
Ursachen
Wenn sich Eltern über ihre Kinder beklagen,
dann frage ich sie manchmal.
ob sie das
auf Vererbung oder auf Erziehung
zurückführen.

(Peter Hohl)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.10.2006, 20:24 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Wanderschuhe, Lammfilet, Gartenzaun, Unterhose, Uhrzeiger

Meine Wanderschuhe sind aus feinstem Lammfilet, damit springe ich über jeden Zaun ohne meine Unterhose zu verlieren und das so rasant das sich mein Uhrzeiger im Kreise dreht.

Pfanne, Keller, Couch; Zucker, Kerze

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.10.2006, 09:02 
Offline
Weichei

Registriert: 05.04.2005, 13:24
Beiträge: 2007
Kleines Intermezzo:

MESSI, ich mache mir ernsthaft Sorgen um Dich. Stehst Du unter Zeitdruck ? Oder warum sind Dir in beiden Beiträgen hier Fehler unterlaufen, die die Spielregeln verletzen ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.10.2006, 12:18 
Offline

Registriert: 08.05.2006, 23:45
Beiträge: 5676
Ich träumte von einem Regenwurm, der mir eine Diskette stahl. Als ich erwachte, wabberte der Nebel so dick um das Verteilzentrum, dass ich Fensterputzmittel holte, weil ich dachte, die Scheiben seien beschlagen.



Ankerwinde, Blumenerde, Kerzen, Tierarzt, Orchideenzüchter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2006, 15:04 
Offline
Weichei

Registriert: 05.04.2005, 13:24
Beiträge: 2007
Hermann, der gerade die Ankerwinde bediente, sagte nur mürrisch: "Ich bin Tierarzt und kein Orchideenzüchter, ich weiss auch nicht, warum deine Pflänzchen den Kopf hängen lassen. Tausch einfach die Blumenerde aus und binde die Stiele erstmal an den Kerzen hier fest."

Tartufo, Flöterich, Windelhöschen, USB-Stick, Friedensnobelpreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 13:40 
Offline

Registriert: 08.05.2006, 23:45
Beiträge: 5676
Als der Flöterich seinen Friedensnobelpreis in Empfang nehmen wollte, kam er nur mit Windelhöschen bekleidet zur Königlich Schwedischen Akademie. Tartufo, der Starreporter des 'Corriere de la Terra' hielt dieses Bild fest und speicherte es auf einem USB-Stick ab, der später verloren ging.




Olivenöl, Tabakbeutel, Milchstraße, CD-Player, Regal


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 14:08 
Offline
Weichei

Registriert: 05.04.2005, 13:24
Beiträge: 2007
Was wollte der Kerl von mir ? Er sah aus, als sei er gerade irgendwo der Milchstrasse entflohen. Ich zückte meinen Tabakbeutel und drehte mir eine. "Auch eine ?", fragte ich. Er sah verwirrt aus. Aufgeregt suchte er irgendetwas in seiner Tasche. Dann nahm er eine CD heraus und reichte sie mir. Dabei zeigte er immer wieder auf den Olivenhain, der auf meinem Balkon wächst. Ich ging in den Wohnbereich und legte die Scheibe in meinen CD-Player. Dann hörte ich griechische Syrtaki-Musik und irgendeine Frauenstimme sinnierte dabei über die Zubereitung von griechischen Speisen. Ja, momentmal, womit kochen die Griechen vorrangig ? Ich griff zielsicher in mein Regal und zog eine Flasche Olivenöl heraus. Seine Augen strahlten, als ich sie ihm reichte. Dann rannte er zu seinem Motorrad-ähnlichen Fahrzeug und goss die ganze Flasche in seinen Tank. Er schmiss die Flasche in meinen Vorgarten, winkte freudig und dann sah ich nur noch ein grelles Licht in Richtung Grossen Wagen verschwinden. Dem gebe ich nochmal Olivenöl... Phhh.

Kotzbrocken, Zentralbibliothek, Duftkerze, Smilie, Schneidi°


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Assoziationsspiel
Forum: Spiele...
Autor: Messi
Antworten: 29040

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz