2004-2019
Aktuelle Zeit: 19.11.2019, 23:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rätsel
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 11:54 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 07:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Im Erdgeschoß eines Hauses befinden sich drei Lichtschalter (alle ausgeschaltet). Im Keller sind drei Glühbirnen, jede von ihnen ist mit genau einem Schalter verkabelt.

Wie kann man feststellen, welcher Schalter zu welcher Birne gehört, ohne mehr als einmal in den Keller gehen zu müssen?

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2007, 09:27
Beiträge: 1214
Wohnort: Düren City
Lieblings-Rolle: Olaf Teddybuar Kling
Spoilerer: Nein
Stimmung: Fusisch
Schade. Ich kenne das schon.

(Wobei die Lösung einen kleinen Haken hat...) :laughing:

_________________
Holz riecht super!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2006, 09:30
Beiträge: 1617
Frau schickt einfach den Mann in den Keller (damit macht er auch gleich mal wieder Bewegung :evil6: ), er darf dann kommentieren welche Birne in 'seinem' Reich gerade brennt. :grin:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 15:20 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 07:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Sabine hat geschrieben:
Frau schickt einfach den Mann in den Keller (damit macht er auch gleich mal wieder Bewegung :evil6: ), er darf dann kommentieren welche Birne in 'seinem' Reich gerade brennt. :grin:
Nein, so was in der Art ist es nicht.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 15:23 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 07:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Auch wenn das erst noch nicht gelöst ist noch ein kleines mathematisches Rätselchen hinterher: Ein Mann hat zwei Kinder.

Eins davon ist auf jeden Fall ein Junge. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit daß der Junge einen Bruder hat?

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 15:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2006, 09:30
Beiträge: 1617
Northstar hat geschrieben:
Auch wenn das erst noch nicht gelöst ist noch ein kleines mathematisches Rätselchen hinterher: Ein Mann hat zwei Kinder.

Eins davon ist auf jeden Fall ein Junge. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit daß der Junge einen Bruder hat?


wenn man annimmt, daß die Wahrscheinlichkeit einen Sohn bzw. eine Tochter auf die Welt zu bringen gleichverteilt ist, ist die Wahrscheinlichkeit, daß der Junge einen Bruder hat 50% :grin:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2007, 09:27
Beiträge: 1214
Wohnort: Düren City
Lieblings-Rolle: Olaf Teddybuar Kling
Spoilerer: Nein
Stimmung: Fusisch
Sabine so einfach macht es uns Northstar bestimmt nicht. :neutral:

_________________
Holz riecht super!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 16:39 
Offline

Registriert: 31.12.2006, 16:20
Beiträge: 12405
Northstar hat geschrieben:
Ein Mann hat zwei Kinder. Eins davon ist auf jeden Fall ein Junge. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit daß der Junge einen Bruder hat?


Solche Fragen können einen Menschen in den Wahnsinn treiben! :motz:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 16:43 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 07:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Sabine hat geschrieben:
wenn man annimmt, daß die Wahrscheinlichkeit einen Sohn bzw. eine Tochter auf die Welt zu bringen gleichverteilt ist,

Davon gehen wir aus.

Sabine hat geschrieben:
ist die Wahrscheinlichkeit, daß der Junge einen Bruder hat 50% :grin:
Das ist die Antwort die jeder Nichtmathematiker gibt.

Sie ist falsch.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 17:24 
Offline

Registriert: 05.01.2007, 09:36
Beiträge: 12700
Spoilerer: Ja
Ich glaube, das ist zu hoch für mich. Stochastik ist schon etliche Wochen mehr und ich habe ja Mathe als Abi-Fach abgewählt! :lol:

Kann man das mit Bernoulli berechnen, North? Oder Laplace?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 17:40 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 07:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Trish hat geschrieben:
Kann man das mit Bernoulli berechnen, North? Oder Laplace?
Einfacher. Einen versteckten Hinweis habe ich schon gegeben.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 17:42 
Offline

Registriert: 31.12.2006, 16:20
Beiträge: 12405
Northstar hat geschrieben:
Trish hat geschrieben:
Kann man das mit Bernoulli berechnen, North? Oder Laplace?
Einfacher. Einen versteckten Hinweis habe ich schon gegeben.


Das mit dem Nichtmathematiker? Dann liegt die Wahrscheinlichkeit bei 51%? Oder ähnlich? :???:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 17:45 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 07:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
ellind hat geschrieben:
Das mit dem Nichtmathematiker? Dann liegt die Wahrscheinlichkeit bei 51%? Oder ähnlich? :???:
Nein.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 17:52 
Offline

Registriert: 31.12.2006, 16:20
Beiträge: 12405
Northstar hat geschrieben:
ellind hat geschrieben:
Das mit dem Nichtmathematiker? Dann liegt die Wahrscheinlichkeit bei 51%? Oder ähnlich? :???:
Nein.


So, mir reicht es jetzt! :motz:

Die Antwort lautet ganz sicher, dass man das gar nicht berechnen kann!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2007, 09:27
Beiträge: 1214
Wohnort: Düren City
Lieblings-Rolle: Olaf Teddybuar Kling
Spoilerer: Nein
Stimmung: Fusisch
Northstar hat geschrieben:
Sabine hat geschrieben:
wenn man annimmt, daß die Wahrscheinlichkeit einen Sohn bzw. eine Tochter auf die Welt zu bringen gleichverteilt ist,

Davon gehen wir aus.

Sabine hat geschrieben:
ist die Wahrscheinlichkeit, daß der Junge einen Bruder hat 50% :grin:
Das ist die Antwort die jeder Nichtmathematiker gibt.

Sie ist falsch.


Mit der Info daß die Wahrscheinlichkeit 50:50 ist, müßte es 33,333...% sein.

Sollte das Geschwisterlein allerdings ein Zwitter sein, müssen die Nichtbiologen neu berechnen ... :laughing:

_________________
Holz riecht super!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 19:28 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 07:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
ellind hat geschrieben:
So, mir reicht es jetzt! :motz:

Die Antwort lautet ganz sicher, dass man das gar nicht berechnen kann!!!
Nein, Gnarz hat das Ergebnis mit ein Drittel korrekt angegeben.

Interessiert Euch die Begründung?

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 19:34 
Offline

Registriert: 31.12.2006, 16:20
Beiträge: 12405
Northstar hat geschrieben:
Interessiert Euch die Begründung?


Mich schon.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 20:28 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 07:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Ich hatte darauf hingewiesen daß die Wahrscheinlichkeit ob Junge oder Mädchen gleich ist.

Der Trick ist der daß in der Aufgabe nicht gesagt wird ob der genannte Junge das erste oder zweite Kind ist.

Bei zwei Kindern gibt es vier Möglichkeiten wie sich die Geschlechter verteilen können:

Erst Junge, dann Mädchen.
Erst Mädchen, dann Junge.
Zwei Jungs.
Zwei Mädchen.

Die vierte Möglichkeit wird durch die Aufgabenstellung ausgeschlossen.

Es bleiben also nur drei Möglichkeiten, die alle drei die gleiche Wahrscheinlichkeit haben. Nur in einer der drei Möglichkeiten hat der Junge einen Bruder, also ist die Wahrscheinlichkeit ein Drittel.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2007, 09:27
Beiträge: 1214
Wohnort: Düren City
Lieblings-Rolle: Olaf Teddybuar Kling
Spoilerer: Nein
Stimmung: Fusisch
... und was ist mit dem Zwitter? :laughing:

_________________
Holz riecht super!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 21:03 
Offline

Registriert: 05.01.2007, 09:36
Beiträge: 12700
Spoilerer: Ja
#-o Wenn ich das in aller Ruhe überlegt hätte, hätte ich mit meinem theoretischen Grundwissen da drauf kommen müssen #-o


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

rätsel?????
Forum: Spiele...
Autor: Fabella
Antworten: 12
~ Rätsel- und Quizecke ~
Forum: Laberecke
Autor: Hamlet
Antworten: 4
Ungelöste Rätsel in der Lindenstraße
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Hamster
Antworten: 76
Rätsel
Forum: Laberecke
Autor: Northstar
Antworten: 36

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz