2004-2019
Aktuelle Zeit: 19.09.2019, 17:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.01.2015, 20:21 
Offline

Registriert: 26.10.2013, 18:52
Beiträge: 653
Lieblings-Rolle: Bruno, Julian, Chantal
Spoilerer: Ja
Die Fam. Stadler ist ein gutes Beispiel. Die Ehe von Maria und Jimi war interessant, die Konflikte, die sich da abspielten, auch mit den Kindern. Wie Jimi in der WG stand nichts ahnend, daß die Freundin von Alex im Bad seine Josie ist, das fand ich ganz toll gemacht.
Man hätte ja auch noch den Ernesto in die LiStra holen können, der Maria anschmachtet, aber doch bitte keine Affaire zwischen denen. Und dann noch der Flori, bloß weil man was zu Ausländern sagten mußte. Wer kann das machen, okay, die Stadlers, dann ist das so entschieden.


Jimi fand ich nicht schlecht, so eine Figur (bodenständiger Handwerker) fehlt heute auch völlig.
Das mit Florin war eben wieder so eine typische HWG-Geschichte, weil HWG unbedingt was zu den Problemen von Roma aus Balkan-Ländern sagen wollte. Kann man ja machen, aber dieser Florin war ja eine komplett farblose Figur ohne wirklich individuelle Charakterzüge, da hätte man auch eine Schaufensterpuppe mit einem Schild "mustergültig integrierter, trotzdem diskriminierter Migrant" rumschieben können, das hätte denselben Effekt gehabt.
Außerdem nerven diese ständigen Altersunterschiede bei LiStra-Beziehungen, irgendwann ist das auch ausgelutscht.
Und die Ernesto-Geschichte fand ich auch blöd.

Genauso die Vergewaltigung von Klaus, daß ist so lächerlich, ich kann das nicht ernst nehmen. Da wird diskutiert, ob das technisch machbar ist. Nastya hat es auch nötig, einen Klausi zu vergewaltigen. Lächerlich! Die Geschichte von Flip und seiner Frau, was hätte man da für tolle Geschichten erzählen können, aber nix, mal eben angerissen und dann aus. Zwei junge gesunde Frauen sterben an einem Erreger, während ein alter Mann mit einer transplantierten Niere ohne Folgeschäden überlebt.


Die Vergewaltigungs-Geschichte bei Klaus finde ich lächerlich und übelst effekthascherisch. Und man hat Nastya als Figur dafür komplett verbrannt und zu einem bösen Monster gemacht. Das wäre wirklich nicht nötig gewesen, aber die Geschichten in den letzten Jahren sind ja überwiegend befremdlich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2015, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 21:10
Beiträge: 14826
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
@Dragon:
Okay, was die Geschichten an sich betrifft, bin ich auch oft nicht einverstanden bzw. gelangweilt.
Aber es ging ja jetzt erstmal um die Figuren.

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2015, 20:24 
Offline

Registriert: 12.08.2014, 18:04
Beiträge: 164
Spoilerer: Ja
Aließ hat geschrieben:
@Dragon:
So verschieden sind die Empfindungen.
Gerade dass die Figuren meiner Ansicht nach so facettenreich dargestellt sind, finde ich so gut an der Listra.
Nur ein paar Beispiele:

Adi - unmöglich wie er oft ist mit seinem Egoismus und seiner Klug :shit: rei, ist er doch eine meiner Lieblingsfiguren, besonders wenn er seine gefühlvolle Seite zeigt (Josis Beerdigung z.B.) und sein verschmitztes Lachen mag ich auch.

Lisa - total gestört, aber man weiß, was sie als Kind durchgemacht hat und ich liebe den typischen Lisa-Killerblick. Man hat die Figur wie andere auch erwachsen werden gesehen, mitbekommen, wie sie nach der heilen Familie sucht, die sie als Kind nie gehabt hat - und dabei über Leichen geht. Wie sie damals darum gekämpft hat, von Murats Familie angenommen zu werden, fand ich echt rührend. Ich würde auf Lisa auf keinen Fall verzichten wollen.

Chantal - fand ich auch klasse. Ebenfalls total frustriert und gestört, aber man wusste eben wie bei Lisa warum das so ist. Als sie mit Enzo zusammen war, war sie ein komplett anderer Mensch, sie zog sich quasi emotional aus und wurde von ihm enttäuscht. Ewig schade, dass man das Potential auf weitere gute Geschichten mit ihr verschenkt hat.

Hantz - für mich der absolute Anti-Mann, was Charakter und Aussehen betrifft, aber auch auf ihn würde ich nie verzichten wollen. Der gehört einfach dazu und wenn er mein realer Nachbar wäre, würde ich ihn freundlich grüßen und auch seine Post annehmen, wenn er nicht da ist. In meine Wohnung würde ich ihn aber nie lassen. ;-)

Anna - muss ich nicht viel sagen. Ich freu mich schon so auf die alte Xanthippe und kanns kaum erwarten, sie wieder keifen zu hören.

usw.


In der LiStra wird eine Frau die schwer mißhandelt wurde - Anna - zur zweifachen Mörderin
Eine Lisa, die eine schwere Kindheit hatte, wird zu einem kriminellen Biest.
Nastya, eine ehemalige Zwangsprostituierte, die in puncto schwerer Kindheit Lisa in nichts nachsteht, wird auch zu einer Bestie.

Da wird ein Frauenbild gezeichnet, was einfach nicht stimmt. Gabi, die Betschwester, Tanja, Heulsuse, usw. usf. Schau Dir an, was mit Helga passiert, eine trutschige Alte macht man aus ihr.

Ich frage mich wirklich, wie es sein kann, daß man jemanden keifen hören muß? Das ist etwas, wonach ich noch nie Sehnsucht hatte.
Ich brauche solche Leute nicht, ich brauche keine Bösen!

Else Kling hat mir körperliche Schmerzen verursacht, es gab immer wieder Zeiten, in denen ich die LiStra nicht geschaut habe, manchmal ein ganzes Jahr.

Und es ist immer wieder das Gleiche. Es wird immer wieder das Gleiche durchgespielt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2015, 20:29 
Offline

Registriert: 26.10.2013, 18:52
Beiträge: 653
Lieblings-Rolle: Bruno, Julian, Chantal
Spoilerer: Ja
Dragon hat geschrieben:

In der LiStra wird eine Frau die schwer mißhandelt wurde - Anna - zur zweifachen Mörderin
Eine Lisa, die eine schwere Kindheit hatte, wird zu einem kriminellen Biest.
Nastya, eine ehemalige Zwangsprostituierte, die in puncto schwerer Kindheit Lisa in nichts nachsteht, wird auch zu einer Bestie.

.


Das stimmt, wer in der LiStra Böses erleidet, wird selbst böse (war bei Chantal auch so, wenn auch in abgeschwächter Form). Eine andere Entwicklung kommt nie, also z.B. dass ein Mensch durch seine schlimmen Erfahrungen depressiv wird, oder es eben irgendwann auch überwindet. Es kommt auch nie eine Entwicklung zum Besseren oder eine moralische Läuterung. Das ist vom Menschenbild her fragwürdig und auf Dauer eintönig.

EDIT: Das Männerbild der LiStra ist aber auch schlimm. Im Grunde sind das fast alle charakterlose Versager und miese Typen.


Zuletzt geändert von Chantal-Fan am 19.01.2015, 20:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2015, 20:30 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38200
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Chantal-Fan hat geschrieben:
Nastya hat es auch nötig, einen Klausi zu vergewaltigen. Lächerlich!


Das wurde doch hinreichend erklärt; Nastyas neues Kind soll einen Ersatz für Mila sein, also Mila möglichst ähnlich. Und dazu braucht sie Klausis Gene.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2015, 20:34 
Offline

Registriert: 26.10.2013, 18:52
Beiträge: 653
Lieblings-Rolle: Bruno, Julian, Chantal
Spoilerer: Ja
Hamlet hat geschrieben:
Chantal-Fan hat geschrieben:
Nastya hat es auch nötig, einen Klausi zu vergewaltigen. Lächerlich!


Das wurde doch hinreichend erklärt; Nastyas neues Kind soll einen Ersatz für Mila sein, also Mila möglichst ähnlich. Und dazu braucht sie Klausis Gene.


Der Satz stammt nicht von mir, sondern von Dragon.
Ich antworte mal für mich: Erklärt wurde es schon. Aber irgendwie ist das schon ein reichlich abwegiges und abstruses "Mann beißt Hund"-Szenario. Wenn man bedenkt, dass in der LiStra bisher Vergewaltigungen etc. bisher eigentlich immer nur Erfindungen von Frauen waren, die Männern damit eins auswischen wollten, wirkt es noch seltsamer (gut, vielleicht kommt als Kompensation dafür dieser "sexuelle Übergriff" auf Angelina - aber wenn der auch wieder erfunden ist, wirds lächerlich).
Und dass Nastya jetzt als völlig irre und absolut böse dargestellt wird, wäre ja wirklich nicht nötig gewesen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2015, 20:35 
Offline

Registriert: 12.08.2014, 18:04
Beiträge: 164
Spoilerer: Ja
Chantal-Fan hat geschrieben:

Das stimmt, wer in der LiStra Böses erleidet, wird selbst böse (war bei Chantal auch so, wenn auch in abgeschwächter Form). Eine andere Entwicklung kommt nie, also z.B. dass ein Mensch durch seine schlimmen Erfahrungen depressiv wird, oder es eben irgendwann auch überwindet. Es kommt auch nie eine Entwicklung zum Besseren oder eine moralische Läuterung. Das ist vom Menschenbild her fragwürdig und auf Dauer eintönig.

EDIT: Das Männerbild der LiStra ist aber auch schlimm. Im Grunde sind das fast alle charakterlose Versager und miese Typen.


Das ist richtig und das geht mir sehr auf den Geist. Das hängt aber sehr wahrscheinlich damit zusammen, daß HWG seine politischen Ansichten über die Serie transportieren will, dafür wäre in der heutigen Zeit ein Blog angemessen. Früher konnte er nur die TV-Serie dazu nehmen. Da hat man sich von der Affaire Maria - Ernesto noch nicht erholt, da kommt schon der Florin daher und schwupps gibt es einen Mutter-Tochter-Konflikt. Du meine Güte!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2015, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2011, 23:43
Beiträge: 1357
Wohnort: Nürnberg
Sternzeichen: Löwe
Spoilerer: Ja
Fan seit: Dez. 85
Stimmung: wohltemperiert
Aließ hat geschrieben:
@Dragon:
Okay, was die Geschichten an sich betrifft, bin ich auch oft nicht einverstanden bzw. gelangweilt.
Aber es ging ja jetzt erstmal um die Figuren.
Genau das meinte ich vorhin. Wenn ich die Figuren in einer Serie, egal welcher, nicht mag, dann schau ich mir die Serie nicht an. Warum auch. Ist doch vergeudete Zeit.

_________________
I used to be a little boy, so old in my shoes ...
and what I choose is my voice, what's a boy supposed to do ...
The killer in me, is the killer in you ... my love ...
I send this smile over to you ...
(Disarm by Smashing Pumpkins)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2015, 20:38 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38200
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Chantal-Fan hat geschrieben:

Der Satz stammt nicht von mir, sondern von Dragon.


Dann stell es doch bitte kursiv und nicht fett, dann sieht man das auch.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2015, 20:41 
Offline

Registriert: 12.08.2014, 18:04
Beiträge: 164
Spoilerer: Ja
Lisey hat geschrieben:
Wenn ich die Figuren in einer Serie, egal welcher, nicht mag, dann schau ich mir die Serie nicht an. Warum auch. Ist doch vergeudete Zeit.


Ganz ehrlich? Ich habe die Hoffnung, daß es besser wird. Es könnte ja sein, daß die LiStra-Macher nochmal die Kurve bekommen.
Mich hat in der letzten Folge eine Szene berührt, als Enzo zu Nina sagte, daß er ihr nichts hätte sagen sollen, von Nastya's Spacehost-Anfrage. Da dachte ich, ja, toll, weiter so.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2015, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 21:10
Beiträge: 14826
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
Dragon hat geschrieben:
Ich frage mich wirklich, wie es sein kann, daß man jemanden keifen hören muß? Das ist etwas, wonach ich noch nie Sehnsucht hatte.
Ich brauche solche Leute nicht, ich brauche keine Bösen!


In meinem realen Leben halte ich mich auch von mir unangenehmen Menschen fern, so weit es geht.
Aber man muss eben lernen, sich abgrenzen zu können, z.B. im Berufsleben kann ich unangenehmen Kollegen nicht einfach aus dem Weg gehen, wenn man im Team arbeitet oder der Chef ein launischer Arsch ist.

Wenn Anna keift, Lisa mordet, Else Kling ihre Nachbarin ausspioniert usw., sitz ich auf meinem Kanapee und weiß, die können nicht aus dem Fernseher rausspringen und die anderen Figuren müssen sich mit denen rumschlagen und nicht ich.

Beim "Tatort" das Gleiche. Nur "Aktenzeichen XY" mag ich nicht, weil das alles wirklich passiert ist und mir die Opfer so leid tun. Das schau ich nicht an.

Sogar bei "Biene Maja" gabs die böse Spinne Thekla, also was will man da noch anschauen, wenn man nur "Gute" um sich haben will?

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2015, 20:46 
Offline

Registriert: 26.10.2013, 18:52
Beiträge: 653
Lieblings-Rolle: Bruno, Julian, Chantal
Spoilerer: Ja
Hamlet hat geschrieben:
Chantal-Fan hat geschrieben:

Der Satz stammt nicht von mir, sondern von Dragon.


Dann stell es doch bitte kursiv und nicht fett, dann sieht man das auch.


Nun gut, damit hast Du im Grunde Recht. Sofern ich es nicht wieder vergesse, werde ich das in Zukunft tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2015, 20:53 
Offline

Registriert: 12.08.2014, 18:04
Beiträge: 164
Spoilerer: Ja
Aließ hat geschrieben:
.... also was will man da noch anschauen, wenn man nur "Gute" um sich haben will?


Sorry, da habe ich mich falsch ausgedrückt. Konflikte, Streit, usw. gibt es überall, kann man nicht vermeiden, sollte man auch nicht, suchen sollte man sie auch nicht. Ich weiß nicht, ob ich erklären kann, was ich meine. :oops: Ich versuchs mal. Ich mag es, wenn aus Konflikten etwas positives herauskommt, etwas neues gemacht wird, nicht das herkömmliche.

Die "Bösen" bleiben Menschen, die sind nicht nur böse. Das ist mir bei der LiStra zu einseitig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2015, 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 21:10
Beiträge: 14826
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
Ich glaube, ich hab dich schon verstanden.
Im Realleben sehe ich es auch so, dass kein Mensch nur gut oder nur böse ist, aber bei allen überwiegt eine von diesen Seiten, denke ich.
Ich habs in meinem Posting auf der vorherigen Seite ja schon aufgeführt, dass ich es nicht so empfinde, dass nie was Gutes in manchen Figuren steckt, eben z.B. Lisa und Chantal.
Am markantesten fand ich bei Lisa ihre fast verzweifelten Bemühungen, von Murats Familie akzeptiert und gemocht zu werden. Das fand ich so rührend.
Bei Chantal, wie sie sich an Enzo gehängt hat und sich emotional "ausgezogen" hat, womit der einfach gestrickte Enzo natürlich nicht klar kam.
Nastyas Charakter wurde m.E. konsequent weitererzählt. Sie ist manipulativ und egozentrisch.

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2015, 23:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2012, 11:58
Beiträge: 145
Spoilerer: Ja
Aließ hat geschrieben:
Dragon hat geschrieben:
Ich frage mich wirklich, wie es sein kann, daß man jemanden keifen hören muß? Das ist etwas, wonach ich noch nie Sehnsucht hatte.
Ich brauche solche Leute nicht, ich brauche keine Bösen!


Beim "Tatort" das Gleiche. Nur "Aktenzeichen XY" mag ich nicht, weil das alles wirklich passiert ist und mir die Opfer so leid tun. Das schau ich nicht an.



Durch die Sendung sind aber schon einige Verbrechen aufgeklärt sowie weitere Verbrechen verhindert worden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.01.2015, 00:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 21:10
Beiträge: 14826
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
Icehouse hat geschrieben:
Durch die Sendung sind aber schon einige Verbrechen aufgeklärt sowie weitere Verbrechen verhindert worden.


Ich glaube, ich hab mich nicht richtig ausgedrückt. Die Sendung an sich finde ich super, das ganze Konzept und die Organisation - keine Frage!
Aber ich kann mir das nicht oft antun, weil ich so mit den Opfern mitleide, besonders wenn es um alte Menschen und Kinder geht.

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.01.2015, 08:02 
Offline

Registriert: 27.07.2009, 00:38
Beiträge: 1115
Elisabeth11 hat geschrieben:
Außerdem wird's eh Zeit, Lara ist ja schon ca. 16 und wurde bis dato eher noch sehr kindlich dargestellt.
Nee, die Darstellerin ist 15 und wurde, wie die Listra das aus unerfindlichen Gründen gerne macht, für die Rolle jünger, nämlich 14 gemacht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.01.2015, 09:58 
Offline

Registriert: 12.08.2014, 18:04
Beiträge: 164
Spoilerer: Ja
Aließ hat geschrieben:
Nastyas Charakter wurde m.E. konsequent weitererzählt. Sie ist manipulativ und egozentrisch.


Es wird Dich sicherlich sehr überraschen, daß ich das nicht so sehe. :lach:

Ach ja, noch was zu dem Zenker-Wiederkehrer. Ich wette, daß ist Jo. Japp, Till Schweiger, nur des Gags wegen. :lach.: :lach.:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.01.2015, 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 21:10
Beiträge: 14826
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
Dragon hat geschrieben:
Es wird Dich sicherlich sehr überraschen, daß ich das nicht so sehe. :lach:


Es lebe die Vielfalt! :lach:

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.01.2015, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 03:43
Beiträge: 23136
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
Ich würde sogar sagen "Es lebe die Fielvalt!"

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Ähnliche Beiträge

Unsere Sportminuten im Januar - auf geht's ins Jahr 2010
Forum: Laberecke
Autor: Samar
Antworten: 133
Folge 1027: "Keine Hochzeit"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Northstar
Antworten: 10
Ein neues Jahr, ein neuer Anfang, ....
Forum: Neu hier ?
Autor: Columbus
Antworten: 123
Lindenstraße im Jahr 2007
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: Girlie
Antworten: 199
Lindenstrasse, das 3.Jahr auf DVD
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: teajay
Antworten: 13

Tags

Quelle

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz