2004-2019
Aktuelle Zeit: 06.12.2019, 02:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zorro is back!!!
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 06:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2006, 11:20
Beiträge: 55
hab ich doch gerade auf der Listra-Seite gesehen, daß Zorro wieder in der Listra auftaucht...ich hatte ja schon einen leisen Verdacht als Käthe am Telefon erzählte, er habe ihn getroffen...

...auf der einen Seite freue ich mich total, weil Zorro früher zu meinen Lieblingsfiguren gehörte...es war nie langweilig, wenn er auftauchte...umso mehr bin ich natü gespannt, was jetzt kommt...

...aber ich habe auch ein bißchen Angst, daß ich zu hohe Erwartungen habe, die nicht erfüllt werden können.

Was haltet Ihr davon?

viele Grüße und ein schönes Wochenende

...pia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 06:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2006, 14:56
Beiträge: 1259
Wohnort: Wuppertal
:cheers:

juchu!!!! das ist ja prima....

hoffe nur, dass er sich nicht allzu sehr verändert hat, sondern immer noch ein liebenswerter revoluzzer ist

_________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 07:59 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 12:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Zitat:
Die erste Folge mit „Zorro“ geht am Sonntag, den 09. September 2007, um 18:50 Uhr im Ersten


Ich glaube das gilt noch als Spoiler, daher hierher verschoben. ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 10:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 20:21
Beiträge: 28
Lieblings-Rolle: Momo
Zorro ist wieder da und sieht so sympathisch aus wie immer.

Ich bin sehr neugierig, was die Autoren aus seiner Rückkehr machen werden.

:shock: Aber was ist mit Käthe passiert?

http://www.lindenstrasse.de/lindenstras ... enframeset


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 11:22 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 11:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
friki hat geschrieben:
...Ich bin sehr neugierig, was die Autoren aus seiner Rückkehr machen werden...

...ich auch, friki.

Ich wünche mir, dass sehr vieles vom "alten" Zorro erhalten geblieben ist - dass er sich nicht hat anpassen lassen und weiterhin seinen Weg geht, dass er so politisch geblieben ist wie damals mit dem Herzen auf dem linken Fleck und dass er noch immer heimlich in Anna verliebt ist.

Ob er noch mal Carstens kneifende Unterhosen anziehen muss, weil er zunächst selber keine hat...?°


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 20:21
Beiträge: 28
Lieblings-Rolle: Momo
Naja, zumindest ist er auf den ersten Bildern zivilisiert gekleidet.

Warten wir es ab...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2006, 14:56
Beiträge: 1259
Wohnort: Wuppertal
friki hat geschrieben:
Naja, zumindest ist er auf den ersten Bildern zivilisiert gekleidet.

Warten wir es ab...



das wäre aber echt zu schade wenn er auch nur ansatzweise "seriös" wäre....

wenn er schon wieder kommt, worüber ich mich total freue, dann doch wenigstens noch mit der alten grundeinstellung...

_________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 13:38 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 11:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
wuppi hat geschrieben:
das wäre aber echt zu schade wenn er auch nur ansatzweise "seriös" wäre....

wenn er schon wieder kommt, worüber ich mich total freue, dann doch wenigstens noch mit der alten grundeinstellung...

...ja, so wünsche ich mir das auch, wuppi.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 13:49 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 12:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
friki hat geschrieben:
:shock: Aber was ist mit Käthe passiert?


Oha! :shock:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 14:10 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 11:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
...Zorro als linksliberaler Visionär im Bürgerbüro München zusammen mit Hans Beimer - und schon hätte er einen Job.

Das wäre so der Hammer. *freu*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 15:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2006, 11:20
Beiträge: 55
zorro ist im Gegensatz zu früher ja auch schick gekleidet, aber hat Käthe nicht erzählt, daß er jetzt in USA als Franz-Josef Pichelsteiner und ziemlich bieder auftritt, weil die Leute da einfach drauf abfahren...also zieht er die Masche ab und so verkauft sich seine "Kunst" besser...und das heißt ja nicht, daß er nicht privat so wie früher ist...ich bin jetzt schon gespannt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 15:23 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 11:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
...Zorro - der Joschka Fischer der Lindenstraße...!° :occasion5:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 15:40 
Offline
Jünger Dresslers
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 16:48
Beiträge: 2237
Wohnort: Back home!
Geschlecht: m
Skype: wastedintheheat
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: 369
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1996/97?
Schneidi° hat geschrieben:
...Zorro - der Joschka Fischer der Lindenstraße...!°

Schneidi, bitte politisiere doch nicht gleich jede Figur. Zorro war damals ein Schnorrer und ein halber Penner, mehr nicht...

Überhaupt siehst du die Listra zu politisch, wie ich finde - das ist sie schon lange nicht mehr, von diesen dämlichen HWG-Aktualisierungen á la "Was sind unsere Zuschauer doch blöde" abgesehen. Und selbst viele der "politischen" Handlungsstränge von damals sind nicht politisch, sondern stellen eher gesellschaftliche Themen dar.

_________________
"Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 16:04 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 11:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
NoneButTheBrave hat geschrieben:
...Schneidi, bitte politisiere doch nicht gleich jede Figur. Zorro war damals ein Schnorrer und ein halber Penner, mehr nicht...

...ich sehe das ein bissel anders, NBTB.

Zorro war damals für mich durch seine Totalverweigerung die absolut politischste Figur der Lindenstraße. Ich fand das so konsequent und so superklasse von ihm. Ich war nicht ganz so konsequent - ich habe Zivildienst geleistet.

Als Schnorrer oder Penner habe ich den Nassauer von einst nie gesehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 20:47 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 07:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Schneidi° hat geschrieben:
Zorro war damals für mich durch seine Totalverweigerung die absolut politischste Figur der Lindenstraße. Ich fand das so konsequent und so superklasse von ihm.
Zorro hat doch nur totalverweigert weil er sowohl für Kriegs- wie auch Ersatzdienst zu faul war.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 21:29 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 11:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
...nein, Northi.

Zorro ist/war von der Sinnlosigkeit der Ableistung des Kriegsdienstes immer überzeugt gewesen, es wurde in mehreren Folgen gründlich thematisiert. Für ihn ist/war es entsprechend nur folgerichtig, auch den Zivildienst zu verweigern.

Auch für mich war Totalverweigerung lange Zeit ein großes Thema und ich denke heute oft, ich hätte total verweigern sollen. Denn letztlich ist es nur konsequent.

Andererseits – ich möchte die Zeit meines Zivildienstes nie missen. Diese vierundzwanzig Monate waren so aufregend, so politisch, so voller Bildungs- und Begegnungsreisen – herrlich. Und ich kann mit Fug und Recht sagen, dass ich in diesen vierundzwanzig Monaten einfach Gutes für andere Menschen getan habe, die in Not waren.

Die Zivildienstzeit war eine der Zeiten, die mich fürs Leben geprägt hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 21:50 
Offline

Registriert: 05.01.2007, 09:36
Beiträge: 12700
Spoilerer: Ja
Schneidi° hat geschrieben:



Andererseits – ich möchte die Zeit meines Zivildienstes nie missen. Diese vierundzwanzig Monate waren so aufregend, so politisch, so voller Bildungs- und Begegnungsreisen – herrlich. Und ich kann mit Fug und Recht sagen, dass ich in diesen vierundzwanzig Monaten einfach Gutes für andere Menschen getan habe, die in Not waren.

Die Zivildienstzeit war eine der Zeiten, die mich fürs Leben geprägt hat.



Das glaube ich dir sofort. Ich habe höchsten Respekt, vor allen jungen Männern, die Zivildienst leisten oder geleistet haben. :gung: :heart: :cool:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 22:01 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 07:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Ich habe auch Zivildienst gemacht, aber "nur" 16 Monate. Letzten Endes waren es dann nur 14, die letzten zwei Monate feierte ich Überstunden ab.

Verlorene Zeit war das absolut nicht.

Hingegen bin ich sicher daß ich die Monate beim Bund sinnlos vertrödelt hätte.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 22:04 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 12:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Northstar hat geschrieben:
Hingegen bin ich sicher daß ich die Monate beim Bund sinnlos vertrödelt hätte.


So kann man es fast sagen. Nun ja, es war wie "bezahlter" Urlaub am Waldesrand. :laughing:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2007, 06:37 
Offline
Jünger Dresslers
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 16:48
Beiträge: 2237
Wohnort: Back home!
Geschlecht: m
Skype: wastedintheheat
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: 369
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1996/97?
Schneidi° hat geschrieben:
Auch für mich war Totalverweigerung lange Zeit ein großes Thema und ich denke heute oft, ich hätte total verweigern sollen. Denn letztlich ist es nur konsequent.

Es geht auch ohne Totalverweigerung, wobei das zu eurer Zeit vermutlich wesentlich schwieriger war. Mittlerweile zieht der Bund ja kaum noch und ich hatte Glück: Hatte bei der Musterung nicht sofort verweigert, wurde T2 gemustert und der Bund hat sich nie wieder bei mir gemeldet, nun bin ich raus aus der Geschichte :evil6: . Mein bester Freund hatte weniger Glück: Der hat sofort verweigert und wurde flux zum Zivildienst einberufen - der mE sowieso nur noch als ausgesprochen günstige Zeitarbeitsfirma zu sehen ist.

Zitat:
Andererseits – ich möchte die Zeit meines Zivildienstes nie missen. Diese vierundzwanzig Monate waren so aufregend, so politisch, so voller Bildungs- und Begegnungsreisen – herrlich. Und ich kann mit Fug und Recht sagen, dass ich in diesen vierundzwanzig Monaten einfach Gutes für andere Menschen getan habe, die in Not waren.

Die Zivildienstzeit war eine der Zeiten, die mich fürs Leben geprägt hat.

Das glaube ich dir gerne, aber mir persönlich geht das Konzept gegen den Strich: Ich soll ein Jahr (bzw. in deinem Fall zwei) meines Lebens opfern, aufgrund der Tatsache, dass ich zufällig hier geboren wurde? Finde ich asozial. Ich meine, wofür gibt es sowas wie ein FSJ? Wer das machen möchte: Meine Hochachtung, aber es ist eben freiwillig und nicht zwanghaft.

_________________
"Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Zorro/Thorsten Nindel
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: kiki
Antworten: 102
Soli is back!
Forum: Neu hier ?
Autor: Wyborne72
Antworten: 14
Zorro steigt wieder aus (mit Kathy) - Olli z. Zt. kein Thema
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: puckster
Antworten: 24
Folge 1136: "Zorro"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: GastX
Antworten: 215
Zorro
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: Mariies
Antworten: 116

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz